Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europaweite UPC Umfrage zum Fernsehverhalten 2005: Macht das Alter einen Unterschied?

07.11.2005


Halten Europäer das Fernsehen für ein verlässliches Medium? Hat das Fernsehen einen Einfluss auf politische oder religiöse Ansichten? Und wird das Fernsehen von verschiedenen Altersgruppen unterschiedlich wahrgenommen? Die jährliche europaweite Umfrage von UPC, dem führenden Breitband Kommunikationskonzern in Europa, widmet sich genau diesen Themen. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden im Dezember dieses Jahres veröffentlicht.



Die Umfrage wird derzeit mit über 6.000 Personen in jenen 14 europäischen Ländern durchgeführt, in denen UPC TV-Dienste für mehr als 10 Millionen Kunden bereitstellt: in den Niederlanden, Frankreich, der Schweiz, Österreich, Irland, Norwegen, Schweden, Belgien, Rumänien, Polen, Ungarn, der Tschechischen Republik, der Slowakischen Republik und Slowenien. Die Umfrage wird von Research International koordiniert.

... mehr zu:
»Europaweit »Fernsehverhalten


Mag. Gerald Schwanzer, Vice President Marketing & Sales von UPC Telekabel, zur UPC Umfrage: "Mittels dieser europaweiten Studie werden wir mehr darüber erfahren, wie unsere Kunden das Fernsehen erleben und welche Rolle es in ihrem Leben spielt. Die Studie wird sich darüber hinaus auf das unterschiedliche Fernsehverhalten von Jung und Alt konzentrieren." UPC wird die Ergebnisse dieser Studie in die Planung neuer Service-Angebote einfließen lassen und dabei auch kulturelle Unterschiede seiner europäischen Kunden berücksichtigen.

Wahl der beliebtesten Nachrichtenmoderatoren

Die diesjährige UPC Umfrage wird auch untersuchen, für wie glaubwürdig junge und ältere Zuschauer Fernsehnachrichten halten. Die Teilnehmer dieser Studie aus allen 14 Ländern können unter 10 lokalen Kandidaten ihren beliebtesten Nachrichtensprecher wählen. Die Nominierten sind Moderatoren öffentlicher und privater Nachrichtenformate. UPC wird die Moderatoren mit den meisten Stimmen der jeweiligen Länder im Dezember präsentieren.

Diese Studie ist die mittlerweile zweite europaweite Fernsehumfrage von UPC. Im Jahr 2004 konzentrierte sich die Umfrage auf das Fernsehverhalten zur Weihnachtszeit. Laut den Ergebnissen dieser Studie sind zwei Drittel der Europäer der Meinung, dass gewalttätige Programme zur Weihnachtszeit nicht ausgestrahlt werden sollten. Familienfilme rangieren in der Beliebtheitsskala ganz oben, wohingegen Live Sportübertragungen zu Weihnachten weniger Interesse wecken. 81% der Europäer finden religiöse oder spirituelle Sendungen im Fernsehen nicht interessant genug, um sich diese anzusehen.

Über UPC Telekabel

UPC Telekabel ist ein führender Anbieter von TV-, Breitband Internet- und Telefon-Diensten, der die Gebiete Wien, Graz, Klagenfurt, Wiener Neustadt und die Regionen Baden, Wien West und Reichenau versorgt. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 30. Juni 2005, erreichte das Kabelnetz von UPC Telekabel 952.000 Haushalte und lieferte rund 906.000 Dienste (RGUs) an 575.000 Kunden. Diese beinhalten 461.000 Telekabel TV und 39.000 Digital TV Kunden, 254.000 chello Breitband Internet Kunden und 151.000 Priority Festnetz Kunden. UPC Telekabel ist eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. (NASDAQ: LBTYA, LBTYB).

Der Mehrheitseigentümer der UPC Telekabel ist Liberty Global, Inc. Liberty Global ist im Besitz von Anteilen an Breitband-, Vetriebs- und Programmgesellschaften außerhalb der USA, vornehmlich in Europa, Asien und Lateinamerika. Durch seine Filialen und Tochtergesellschaften ist Liberty Global eine der größten Kabel-TV-Firmen außerhalb der USA. Basierend auf Liberty Globals operativen Kennzahlen vom 30. Juni 2005 erreichte das Netzwerk von Liberty Global ungefähr 23,5 Millionen verkabelte Haushalte und stellte ca. 14,9 Millionen Einzeldienste (RGUs) zur Verfügung. Diese beinhalten ca. 10,7 Millionen TV-Kunden, 2,5 Millionen Breitband Internet Kunden und 1,7 Millionen Telefonie Kunden.

Doris Lenhardt | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.upc.at

Weitere Berichte zu: Europaweit Fernsehverhalten

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung