Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Junge Mütter befinden sich im Ausnahmezustand

28.04.2005


Emotionaler Stress belastet das Leben frisch gebackener Mütter

... mehr zu:
»Stressfaktor

Die Hauptstressfaktoren, unter denen frisch gebackene Mütter leiden, sind Zweifel an ihrer Mutterrolle, negative körperliche Veränderungen, die Änderung der Lebensumstände und die fehlende soziale Unterstützung. Zu diesem Ergebnis kommt eine taiwanesische Studie der Kaohsiung Medical University, die in der aktuellen Ausgabe des Journal of Advanced Nursing publiziert wurden. Die Ergebnisse der Studie wurden zur Entwicklung eines 61-Punkte umfassenden Maßnahmenplans für die postklinische Versorgung von jungen Müttern verwendet.

Die Studie erfasste den Gesundheitszustand von 861 Müttern bis zu sechs Wochen nach der Geburt. Die Teilnehmerinnen wurden gebeten 85 potenzielle Stressfaktoren auf einer Skala von eins bis fünf einzuordnen. Alle Frauen waren verheiratet, hatten komplikationslos ein gesundes Baby zur Welt gebracht und litten nicht unter postnatalen Komplikationen oder gesundheitlichen Beschwerden. Zu den drei häufigsten Stressfaktoren - welche die Mütter persönlich betreffen - zählen Müdigkeit, Schlafmangel und fehlende Sozialkontakte. In Bezug auf ihre Babys waren die Mütter vor allem über die richtige Fütterung, den Windelwechsel, den Umgang mit der Nabelschnur und das Baden des Babys besorgt. Darüber hinaus klagten die Mütter über fehlende emotionale Unterstützung seitens ihrer Familien und die Eifersucht von kleinen Geschwistern, denen sie weniger Zeit widmen konnten.


"Die Zeit nach der Geburt gleicht einem Ausnahmezustand, in dem eine Frau mit dramatischen Veränderungen und neuen Anforderungen konfrontiert ist", erklärte Studienleiterin Chich-Hsiu Hung. Die entwickelte Stress-Skala solle es Medizinern leichter machen Stressfaktoren zu identifizieren und die jungen Mütter mit geeigneten Tipps, Informationen und Anleitungen zu unterstützen.

Evelyn Lengauer | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.kmu.edu.tw/en
http://www.journalofadvancednursing.com

Weitere Berichte zu: Stressfaktor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung