Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Deutschlandbild ist international erfolgreich

07.12.2004


Deutschland wird von Medien, Werbeagenturen, Modemachern und der Musikbranche des Landes zunehmend positiv kommuniziert und kommt im In- und Ausland damit besser an als bisher. Das hat eine aktuelle Analyse der deutschen Designzeitschrift PAGE ergeben.

Werbung made in Germany ist international stark im Kommen. Bei internationalen Wettbewerben gewannen deutsche Werber und Gestalter in diesem Jahr so viele Medaillen wie nie zuvor. Beim Wettbewerb des renommierten Art Directors Club of Europe (ADCE) belegte deutsche Werbung Platz eins. Von den 125 Auszeichnungen gingen allein 42 nach Deutschland. Beim Werbefilmfestival in Cannes lieferten die deutschen Spitzenleistungen ab, und auch bei den International Design, Print & Outdoor Advertising Awards der New York Festivals standen die Deutschen an erster Stelle.

Die Werber besinnen sich zunehmend auf ihre Muttersprache. Bei Mitsubishi heißt es beispielsweise jetzt in der Deutschlandswerbung: "Heute. Morgen. Übermorgen." anstelle von "Drive alive". Der neue Slogan der Kosmetikkette Douglas heißt: "Douglas macht das Leben schöner" statt bisher: "Come in and find out". Mit "SAT.1 zeigt’s allen" statt "Powered by emotion" wirbt der TV-Sender jetzt.

Zu den Trendsettern des neuen Deutschlandbildes gehört die Modebranche: Schmuckdesignerin Jette Joop nannte schon 2001 eine ihrer Schmuckkollektionen "I love Germany". Der gebürtige Ulmer Bernhard Wilhelm, einer der Shootingstars der internationalen Modeszene, benutzt in seinen Kollektionen traditionelle Trachtenelemente. Die Kölner Modedesignerin Eva Gronbach, die zuvor bei Yamamoto, Galliano und Hermès arbeitete, experimentiert mit deutschen Symbolen und die Designer Hugo Schneider und Uli Dziallas entwarfen Mode in Schwarz-Rot-Gold.

Bratwurst, Bier und Gartenzwerg sind Symbole, die eher das negative Deutschlandbild darstellen. Das junge, moderne und international orientierte Deutschland wird neu wahrgenommen: Humorvoll, selbstkritisch, unspießig und tolerant. Nach Meinung des Präsidenten des Art Directors Club of Europe, Johannes Newrkla, "lernen die Deutschen das Augenzwinkern" und sind deshalb erfolgreicher als bisher.

Redaktion PAGE, das führende deutschsprachige Magazin für Mediendesign und Publishing, Leverkusenstraße 54, D-22761 Hamburg. PAGE erscheint in der redtec publishing GmbH, Gruber Str. 46 a, D-85586 Poing, einem Unternehmen der Gruppe Süddeutscher Verlag/Hüthig Fachinformationen GmbH (SVHFI). Bei redtec publishing erscheinen auch die Zeitschriften ComputerFoto, Creative Live, digifoto, dotnetpro und MACup sowie mehrere IT-Informationsdienste.

Heinz Kirchner | ProMedia PR
Weitere Informationen:
http://www.page-online.de
http://www.redtec.de

Weitere Berichte zu: Director PAGE

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave
02.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

nachricht Europaweite Studie zu Antibiotikaresistenzen in Krankenhäusern
18.11.2016 | Deutsches Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie