Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Werbeausgaben steigen um über sechs Prozent

18.08.2004


1. Halbjahr 2004: Plus 6,4 Prozent in den USA, plus 6,5 Prozent in Deutschland


Die Werbeausgaben sind im ersten Halbjahr 2004 in den USA um 6,4 Prozent gewachsen. Insgesamt wurden 49,6 Mrd. Dollar für Werbung in den klassischen Medien ausgegeben, teilte Nielsen Media Research mit. Motor der wachsenden Werbeausgaben in den USA sind die politischen Werbungen im Zuge des Präsidentschaftswahlkampfes, aber auch steigende Werbeinvestitionen traditioneller Werber. Für Deutschland hat die Hamburger Tochter ein Plus bei den Bruttowerbeinvestitionen im ersten Halbjahr 2004 von 6,5 Prozent angegeben.

Die drei größten US-Werber sind Procter & Gamble mit 1,5 Mrd. Dollar (plus elf Prozent), General Motors mit 1,2 Mrd. Dollar (plus 7,7 Prozent) und DaimlerChrysler mit 887 Mio. Dollar (und der größten Steigerung von plus 56 Prozent). Die zehn größten US-Werber haben ihre Ausgaben um fünf Prozent auf knapp 19 Mrd. Dollar erhöht. Damit bleiben die Werbeausgaben in den USA auf einem guten Niveau, meint Jeff King vom Nielsen Monitor-Plus. "Die zweite Hälfte des Jahres wird von zwei Hauptevents getragen: Die Olympischen Sommerspiele und der Präsidentschaftswahlkampf", so King weiter. Schon im ersten Halbjahr seien mehr als 350.000 politische Werbungen im Fernsehen gesendet worden. Nach Mediengapressetext.deutschland ttungen haben in den USA vor allem lokale Magazine (225 Mio. Dollar, plus 12,7 Prozent) und Kabelfernsehen (9,6 Mrd. Dollar, plus 12,5 Prozent) zugelegt. Landesweite Zeitungen legten um zehn Prozent auf 830 Mio. Dollar zu, Network TV kam auf ein Plus von 7,5 Prozent und 11,3 Mrd. Dollar.


In Deutschland wurden im ersten Halbjahr insgesamt 8,8 Mrd. Euro für Werbung in den klassischen Medien ausgegeben. Nach wie vor sind der Automarkt (849 Mio. Euro) und der Handel (829 Mio. Euro) die größten Werber. Unter den Top 10 der am stärksten beworbenen Produkte in Deutschland stammen vier aus Handelsdiskontern (Lidl, Aldi, Plus und Penny) und zwei aus technischen Handelsketten (Media Markt, Saturn). Deutlich steigende Werbeausgaben verzeichneten im ersten Halbjahr 2004 die Telekombranche sowie Finanzdienstleister.

Erwin Schotzger | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.nielsenmedia.com
http://www.nielsen-media.de

Weitere Berichte zu: Präsidentschaftswahlkampf US-Werber Werbeausgabe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Zellstoffwechsel begünstigt Tumorwachstum

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten