Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vom BMBF geförderte Agrar- und Ernährungsforschung präsentiert erste Ergebnisse

21.06.2004


Immer mehr Deutsche wissen um eine gesunde Ernährung und dennoch nehmen Erkrankungen durch Über- und Fehlernährung zu. Für eine nachhaltige Ernährung hat eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte repräsentative Studie jetzt sieben verschiedene Ernährungsstile identifiziert und am Montag in Berlin vorgestellt. Für das Verbundvorhaben „Ernährungswende“ um das Freiburger Öko-Institut befragte das Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) von Februar bis März diesen Jahres über 2.000 Menschen.



Demnach ist unser Essverhalten geprägt durch äußere Alltagszwänge und soziale Faktoren wie Einkommen und Bildung. Eine zentrale Rolle spielen jedoch die Wünsche und Ansprüche der Konsumenten. Fehlernährung müsse somit kein Schicksal sein, sagen die Wissenschaftler. Auch für die „desinteressierten Fast Fooder“, sowie den „Billig- und Fleisch-Esser“ gebe es gesunde Alternativen. Attraktiv und schnell sei beispielsweise der „Wrap“, ein Weizenfladen mit Salatfüllung. Den „gestressten Alltagsmanagerinnen“ oder „freudlosen Gewohnheitsköchen“ könne ebenfalls mit individuell angepassten Produkten und überraschenden Kochrezepten geholfen werden.



Forscherinnen und Forscher um das Freiburger Öko-Institut mahnen für Deutschland eine „Ernährungswende“ an: Die Industrie müsse die veränderten Lebensstile für die Entwicklung innovativer Produkte und die Essenspläne von Kantinen berücksichtigen. Länder und Kommunen müssten im Rahmen des vom BMBF mit vier Milliarden Euro geförderten Auf- und Ausbaus von Ganztagsschulen die Verpflegung der Kinder verbessern.

Die Wissenschaftler wiesen zugleich darauf hin, dass die Verbraucher hierzulande im europäischen Vergleich zwar in die teuersten Küchen investierten. Gleichzeitig gäben sie aber am wenigsten Geld für Lebensmittel aus. Auf Grundlage einer Analyse von Zahlen des Statistischen Bundesamtes stellten die Wissenschaftler außerdem fest, dass die Deutschen zu Hause immer mehr zu gesünderen Produkten wie Obst und Gemüse greifen, jedoch stieg auch der Konsum von Fertigmenüs. Und bei konstanten Ausgaben für Auswärts-Essen von 50 Milliarden Euro jährlich wuchs in den neunziger Jahren der Anteil des Fast Food von zwei auf fast sechs Milliarden Euro.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 18 BMBF-geförderten Projekten für Agrar- und Ernährungsforschung diskutieren zwei Tage lang ihre Zwischenergebnisse mit Experten aus Wissenschaft, Verwaltung und Verbraucherberatung. Das BMBF finanziert die Projekte des sozial-ökologischen Kompetenznetzwerks bis zum Jahr 2007 mit rund zehn Millionen Euro.

Dr. Monika Wächter | BMBF
Weitere Informationen:
http://www.regionalerwohlstand.de
http://www.gsf.de/ptukf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten