Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Vergleichsstudie der OECD zur frühkindlichen Förderung

09.06.2004


Bundesministerin Renate Schmidt trifft sich mit OECD-Vertretern in Bonn

Deutschland nimmt erstmals an der internationalen Vergleichsstudie der OECD zur frühkindlichen Förderung teil. Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hatte die Teilnahme Deutschlands an der Studie initiiert, weil daraus Impulse für den Ausbau und die Qualität der Kinderbetreuung und frühen Förderung zu erwarten sind. Bundesministerin Renate Schmidt traf sich am heutigen Dienstag zu einem Fachgespräch mit vier OECD-Gutachtern und -Gutachterinnen, die sich derzeit über die Tagesbetreuung in Deutschland informieren.

’’Wir wollen den Kindern in Deutschland die beste Förderung mit auf den Weg geben. Betreuung, Bildung und Erziehung werden nicht erst mit der Schulreife relevant, sondern schon im Kleinkindalter. Wer für Kinder die optimalen Startchancen will, muss sie früh fördern, anregen und bilden, ohne dass das Spielen und Lernen verschult wird. Wir werden die Chancen auf eine solche optimale Förderung verbessern, indem wir die Angebote an Kinderbetreuung ausbauen und qualitativ weiterentwickeln. Denn wir wissen: Auf den Anfang kommt es an’’, erklärte die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Renate Schmidt. ’’Anregungen dafür werden uns die Erkenntnisse der OECD-Studie geben. Die OECD hat bereits mit den Ergebnissen der PISA-Studie für Aufmerksamkeit gesorgt. Die Diskussion um die bessere Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern wird nun zu Recht auf den Bereich vor der Schule ausgedehnt.’’

Die Bundesregierung will die Betreuungssituation der unter Dreijährigen gemeinsam mit Ländern und Kommunen verbessern. Diese erhalten vom Bund ab 2005 1,5 Mrd. Euro für den Ausbau der Tagesbetreuungsangebote. Das Kinder- und Jugendhilfegesetz wird dazu geändert werden. Es wird künftig eine bedarfsgerechte Ausgestaltung der Tagesbetreuung sowie Qualitätsstandards und Regelungen für Tagespflegepersonen (’’Tagesmütter’’) enthalten. Sowohl die Jugendministerkonferenz als auch die Kultusministerkonferenz haben einen gemeinsamen Rahmen für die frühe Bildung und Förderung in Kindertageseinrichtungen beschlossen, durch den mit pädagogischen Angeboten in allen Kindergärten die Neugier der Kleinen auf das Lernen geweckt werden soll.

Die jetzige Studie ’’Starting Strong II’’ zu frühkindlicher Bildung und Betreuung (’’Early Childhood Education and Care’’, ECEC) knüpft an ’’Starting Strong I’’ der OECD aus dem Jahr 2001 an. ’’Starting Strong II’’ beurteilt international vergleichend das gesamte deutsche System der Kinderbetreuung einschließlich der Tagespflege; dies betrifft alle Formen der Tagesbetreuung für Kinder bis zum Schuleintritt. Die Studie will die Entwicklungsprozesse, die Kinder in den ersten Jahren ihres Lebens durchlaufen, in die Untersuchung einbeziehen; sie nimmt Politik und Programme zur Kinderbetreuung ebenso auf wie die Rolle von Familien und den Übergang von der Kita zur Schule.

Ziel der Studie ist es, den beteiligten Staaten Anregungen für die Weiterentwicklung der Kinderbetreuung zu geben und die Erkenntnisse aus den einzelnen Staaten auf internationaler Ebene zu kommunizieren. Sie wird vor dem Hintergrund erstellt, dass frühkindliche Bildung und Betreuung gegenwärtig in den OECD-Staaten verstärkt Bedeutung erfahren. Hierbei geht es zum einen um frühkindliche Erziehung als Basis von lebenslangem Lernen, um die besten Startchancen ins Leben und die soziale Integration. Zum anderen ist ein gutes Betreuungsangebot eine Voraussetzung für die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie und für den gleichen Zugang von Frauen zum Arbeitsmarkt.

Das OECD-Team führt politische und fachliche Gespräche auf allen Entscheidungsebenen, besucht Tageseinrichtungen für Kinder und bezieht Personen der Tagespflege in die Untersuchung mit ein. In Deutschland wird exemplarisch die Tagesbetreuung in den fünf Bundesländern Baden-Württemberg, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen begutachtet. Die Ergebnisse der neuen Studie sollen Ende des Jahres vorliegen. An ’’Starting Strong II’’ nehmen neben Deutschland die Länder Frankreich, Irland, Korea, Kanada, Mexiko, Österreich und Ungarn teil.

| BMFSFJ
Weitere Informationen:
http://www.bmfsfj.de

Weitere Berichte zu: Kinderbetreuung OECD Strong Tagesbetreuung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Wiederverwendung von IT- und Kommunikationsgeräten schont Klima und Ressourcen
23.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Klimawandel verstärkt Selenmangel
21.02.2017 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik