Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

WLAN-Hotspot-Boom in Europa

19.11.2003


Frost & Sullivan: Bis zum Jahr 2009 über 35.000 aktive WLAN-Hotspots



Eine Analyse der internationalen Unternehmensberatung Frost & Sullivan prognostiziert ein rasantes Wachstum für den europäischen WLAN-Hotspot-Markt. Für die nächsten Jahre wird mit einer regelrechten Umsatzexplosion gerechnet. Lagen die Umsätze aus den Nutzerentgelten im Jahr 2002 noch bei ca. 18 Mio. Euro, soll bereits Ende 2006 die Eine-Mrd.-Euro-Marke überschritten sein. Bis zum Jahr 2009 soll sich die Zahl der europäischen WLAN-Hotspots auf 36.750 verdoppeln.

... mehr zu:
»WLAN-Hotspot-Boom


Laut Analyse wird diese Entwicklung besonders von den ehemaligen Monopolisten im Festnetz- und Mobilfunkbereich getragen, da diese über die nötigen Ressourcen für eine breitflächige Implementierung verfügten. Unabhängigen Dienstanbietern fehle es häufig an Kapital und Know-how, um große Netze aufbauen oder übergreifende Roaming-Initiativen ins Leben rufen zu können. Das wäre allerdings für einen längerfristigen Erfolg notwendig.

Um sich in der WLAN-Branche längerfristig behaupten zu können, sollten kommerzielle Betreiber laut Frost & Sullivan vor allem versuchen, die Anzahl der Abonnenten zu maximieren und sich zugleich die optimalen Standorte für Hotspots zu sichern. Das sind vor allem Orte, die häufig von Geschäftsreisenden frequentiert werden. Außerdem müsse für die Aufrechterhaltung eines angemessenen Service-Niveaus sowie eine lückenlose Abdeckung gesorgt werden.

Wichtigster Zielmarkt für die Verbreitung der Wireless-LAN-Dienste ist derzeit der Unternehmenssektor aufgrund seiner hohen Penetrationsrate bei Notebook-PCs sowie der steigenden Nachfrage nach flexiblem Zugang zu Netzwerkdiensten. Trotzdem erfreut sich WLAN auch in Märkten wie Transport und Vertrieb, im medizinischen Bereich, sowie bei Privatnutzern wachsender Beliebtheit. Am schnellsten wachse der europäische Wireless-LAN-Markt in Skandinavien, angeführt vom Provider SoneraTelia. Weitere WLAN-Pioniere sind u.a. T-Mobile und die Swisscom-Tochter Swisscom Eurospot.

Jörn Brien | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Berichte zu: WLAN-Hotspot-Boom

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung