Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fische sind klüger als sie aussehen

02.09.2003


Forscher attestieren schwimmenden Genossen soziale Intelligenz

Führende britische Forscher attestieren den Fischen eine enorme soziale Kompetenz und räumen damit das Vorurteil aus, dass sie einfach nur dumm sind, berichtet BBC-Online. Anders als bisher angenommen verfügen Fische über ein listiges, manipulatives und sogar kultiviertes Verhalten.

Drei führende Experten der Universitäten von Edinburgh, St. Andrews und Leeds haben berichtet, dass in den vergangenen Jahren das Wissen über die psychologischen und mentalen Fähigkeiten der schwimmenden Tiere stark zugenommen hat. "In den meisten wissenschaftlichen Publikationen wurden Fische als Dummköpfe mit erbsengroßen Hirn bezeichnet, deren Verhalten rein instinktiv funktioniere und die ein Erinnerungsvermögen von drei Sekunden haben", meint Calum Brown, der gemeinsam mit seinen Fachkollegen Keven Laland und Jens Krause diese Vorurteile widerlegt. Insbesondere bei der Brautwerbung, Nahrungsbeschaffung und zum Aufrechterhalten der Rangordnung greifen Fische vielfach in eine unwahrscheinliche Trickkiste, schreiben die Forscher im Fachmagazin "Fish and Fisheries".



Dazu zähle auch die Entdeckung, dass die schwimmenden Lebewesen äußerst komplexe Nester bauen, die darauf hinweisen, dass sie über ein Langzeitgedächtnis verfügen. Die Tiere achten auch auf soziales Prestige und pflegen im wahrsten Sinn des Wortes Beziehungen. "Obwohl es ungewöhnlich ist, weil die Fische relativ kleine Gehirnmassen besitzen, verfügen sie doch über kognitive Fähigkeiten, die sie mit anderen nichtmenschlichen Primaten auf eine Stufe stellen", so die Forscher. Fische verdienen in der soziologischen Betrachtung einen höheren Stellenwert, fordern die Experten. Die schwimmenden Genossen zählt zu den ältesten Knochentieren unseres Planeten. Das hat nach Ansicht der Experten eine vielschichtige und differente Entwicklung erst ermöglicht.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://news.bbc.co.uk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Dialysepatienten besser vor Lungenentzündung schützen
17.01.2018 | Deutsches Zentrum für Infektionsforschung

nachricht Neue Studie der Uni Halle: Wie der Klimawandel das Pflanzenwachstum verändert
12.01.2018 | Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Kobold in der Zange

17.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Mit Elektrizität Magnetismus umschalten

17.01.2018 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Eigenschaften erlauben Einblicke in Quantenpunkte

17.01.2018 | Physik Astronomie