Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internet: Verbraucherportal Versicherungsnetz weiter im Aufwärtstrend

23.10.2002


In Zeiten wachsender Sorge um Beitragserhöhungen im Versicherungsbereich sowie zunehmender Ängste um Altersrücklagen steigt der Informationsbedarf der Verbraucher beträchtlich.



Wie neueste Umfrageergebnisse verdeutlichen, gewinnt auch hier das Medium Internet ständig an Bedeutung. Bereits über die Hälfte der von dem unabhängigen Frankfurter Meinungsforschungsinstitut Speedfacts Befragten gaben an, das Internet bereits als Informationsmedium für Versicherungen zu nutzen. Selbst der Online-Abschluß von Policen verzeichnet eine steigende Tendenz.



Obgleich beratungsintensive Versicherungen wie etwa Lebens- und Krankenversicherungen hierbei hinter KFZ- und Haftpflichtversicherungen zurückliegen, ziehen die Internetnutzer auch in diesen Bereichen die Homepages der Versicherer sowie zunehmend auch Versicherungsportale bei ihren Recherchen zu Rate.

Wie sich aus der aktuellen und internetrepräsentativen Studie "Insurance Focus" des o.g. Instituts Speedfacts ergibt, erfreut sich das Verbraucherportal "Versicherungsnetz" zunehmender Popularität. Der Nutzungsgrad erhöhte sich von 4 auf 5,5 %. Damit gehört das "Versicherungsnetz" weiterhin zu den TOP 3 und konnte den Abstand zum Zweitplatzierten verringern. Durch die überdurchschnittliche Steigerung des Bekanntheitsgrades auf 33,8 % verbesserte sich das "Versicherungsnetz" in dieser Kategorie auf Platz 4.

Nach Auskunft von Boris von Heesen, dem Geschäftsführer von Speedfacts, wurden bei den Erhebungen folgende Schwerpunkte abgefragt:

  • Welches Versicherungsportal der Verbraucher nutzen würde, um sich adäquate Informationen zum Thema Versicherung zu besorgen

  • Gestützte Bekanntheit

Nachdem sich die Interessen der Internetnutzer zunehmend von der reinen Unterhaltung hin zum nutzenorientierten Surfen verlagern, ist davon auszugehen, daß dieser Markt weiter expandiert.

Das Internetportal "Versicherungsnetz" bietet bereits seit 1996 Endverbrauchern, wie auch Versicherungsexperten ständig aktuelle Tips und Informationen. Es offeriert die Möglichkeit, günstige Versicherungsmodelle selbst zu errechnen, Fachvokabular im Lexikon nachzuschlagen und informiert verbraucherorientiert über Trends und Entwicklungen im Versicherungssektor.

Hinter dem Versicherungsnetz steht der Spezialanbieter für Krankenversicherungssoftware Fair4U. Dessen Know-how nutzen auch das Wirtschaftsmagazin "Capital" oder die Zeitschrift "Öko-Test" bei ihrem Produktvergleichen der privaten Kranken- und Pflegeversicherung. Denn Fair4U hat die Leistungen der privaten Krankenversicherer in den Vordergrund seiner Versicherungsvergleiche gerückt und bietet die detaillierteste Übersicht der verschiedenen Tarifmerkmale.

Gerit Stibenz-Karadag | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.versicherungsnetz.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Ab ins Ungewisse: Über das Risikoverhalten von Jugendlichen
19.01.2017 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Der Klang des Ozeans
12.01.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie