Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Statine senken Demenz-Risiko

29.07.2008
Einnahme über einen längeren Zeitraum erforderlich

Wissenschaftler der University of Michigan haben weitere Hinweise darauf gefunden, dass Statine gegen Demenz und den Verlust des Gedächtnisses schützen könnten.

Das Team um Mary Haan wies nach, dass die Medikamente, die normalerweise zur Senkung des Risikos von Herz-Erkrankungen eingenommen werden, auch das Demenz-Risko um rund die Hälfte senken dürften. An der fünf Jahre dauernden Studie nahmen 1.674 Amerikaner mit mexikanischen Vorfahren teil. Sie waren alle über 60 Jahre alt und verfügten über ein erhöhtes Demenz-Risiko. Details der Studie wurden im Fachmagazin Neurology veröffentlicht.

Ein Viertel der Teilnehmer nahm Statine ein. Im Verlauf der Studie erkrankten 130 Personen an einer Demenz. Nachdem andere Risikofaktoren wie die Schulbildung, Rauchen und Diabetes berücksichtigt worden waren, zeigte sich, dass die Gruppe, die die Medikamente einnahm, ein um etwa 50 Prozent geringeres Erkrankungsrisiko aufwies. Eine vor kurzem veröffentlichte weitere Studie hatte nachgewiesen, dass Medikamente, die den Blutdruck senken, ebenfalls das Demenz-Risiko positiv beeinflussen können. Schätzungen gehen davon aus, dass allein in England und Wales derzeit vier Millionen Menschen Statine einnehmen, berichtet BBC Online.

Haan betonte, die entscheidende Erkenntnis sei, dass die Einnahme von Statinen über einen Zeitraum von fünf bis sieben Jahren das Demenz-Risiko wirklich entscheidend verringern kann. Statine senken die Cholesterin-Werte und sorgen so dafür, dass die Arterien frei bleiben. Es wird angenommen, dass die schlechte Versorgung des Gehirns mit Blut eine der Ursachen für das Entstehen einer Demenz-Erkrankung ist. Helfen die Medikamente daher, die Blutgefäße gesund zu erhalten, gelangt das Blut also ungehindert ins Gehirn, könnten sie gegen eine Erkrankung schützen.

Derzeit ist noch nicht erforscht, wie genau Statine die biochemischen Vorgänge bei einer Demenz beeinflussen. Die leitende Wissenschaftlerin hält es für denkbar, dass die Statine dazu beitragen, die Insulinwerte zu senken. Sie wurden ebenfalls mit dem Entstehen einer Demenz-Erkrankung in Zusammenhang gebracht.

Der Alzheimer's Research Trust begrüßte die aktuellen Studienergebnisse als ermutigend. Rebecca Wood wies allerdings auch darauf hin, dass Statine nur bei entsprechender Verschreibung durch den Arzt eingenommen werden sollten. Die Nebenwirkungen dieser Medikamente können ziemlich unangenehm sein. Schätzungen gehen davon aus, dass allein in Großbritannien rund 700.000 Menschen an Alzheimer erkrankt sind. Es wird erwartet, dass sich diese Zahl innerhalb einer Generation verdoppeln wird. Verantwortlich dafür ist das deutliche Ansteigen des Durchschnittsalters der Bevölkerung.

Michaela Monschein | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.umich.edu
http://www.alzheimers-research.org.uk

Weitere Berichte zu: Demenz Demenz-Erkrankung Demenz-Risiko Statin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie der Uni Halle: Wie der Klimawandel das Pflanzenwachstum verändert
12.01.2018 | Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Im Focus: Extrem helle und schnelle Lichtemission

Eine in den vergangenen Jahren intensiv untersuchte Art von Quantenpunkten kann Licht in allen Farben wiedergeben und ist sehr hell. Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung von Wissenschaftlern der ETH Zürich hat nun herausgefunden, warum dem so ist. Die Quantenpunkte könnten dereinst in Leuchtdioden zum Einsatz kommen.

Ein internationales Team von Wissenschaftlern der ETH Zürich, von IBM Research Zurich, der Empa und von vier amerikanischen Forschungseinrichtungen hat die...

Im Focus: Paradigmenwechsel in Paris: Den Blick für den gesamten Laserprozess öffnen

Die neusten Trends und Innovationen bei der Laserbearbeitung von Composites hat das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT im März 2018 auf der JEC World Composite Show im Fokus: In Paris demonstrieren die Forscher auf dem Gemeinschaftsstand des Aachener Zentrums für integrativen Leichtbau AZL unter anderem, wie sich Verbundwerkstoffe mit dem Laser fügen, strukturieren, schneiden und bohren lassen.

Keine andere Branche hat in der Öffentlichkeit für so viel Aufmerksamkeit für Verbundwerkstoffe gesorgt wie die Automobilindustrie, die neben der Luft- und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

Wie sieht die Bioökonomie der Zukunft aus?

10.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit mikroskopischen Luftblasen dämmen

15.01.2018 | Architektur Bauwesen

Feldarbeiten der größten Bodeninventur Deutschlands sind abgeschlossen

15.01.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Perowskit-Solarzellen: Es muss gar nicht perfekt sein

15.01.2018 | Materialwissenschaften