Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nur jedes 20. Automobilunternehmen in Europa ist wirklich lean

14.07.2008
Nur rund 5 Prozent aller Unternehmen der Automobilindustrie haben aus LEAN-Sicht optimale Geschäftsprozesse.

Das hat die LEAN Enterprise Studie 2008 von J&M Management Consulting festgestellt. Zwar hat die Automobilindustrie mit TS 16949 und anderen ISO Zertifizierungen auf dem Papier durchdachte und detaillierte Prozesse, allerdings spiegelt sich das in der Unternehmensorganisation kaum wider.

Gut im Qualitätsmanagement und schlecht auf Prozesse ausgerichtet

"Die Unternehmen sind immer noch zu sehr funktional aufgestellt, d.h. nach Einkauf, Produktion, Marketing oder Vertrieb. In der interdisziplinären Zusammenarbeit hapert es in der Praxis allerdings erheblich", so Karsten Ötschmann, Partner für die Automotivebranche der J&M Management Consulting. "Auch die Integration von Lieferanten und anderen Partnern über Unternehmensgrenzen hinweg ist verbesserungsfähig. Zudem überwiegen in der Branche immer noch klassische Kostenrechnungssysteme und nicht Prozesskostenrechnung."

... mehr zu:
»Automobilindustrie

Sehr weit sind die europäischen Automobilunternehmen allerdings bei der Umsetzung von Total Quality Management (TQM) und Umsetzung der Null-Fehler-Qualität.

"Die deutsche Automobilindustrie kann viel aus der LEAN Enterprise Studie lernen", sagte VDA-Geschäftsführer Klaus Bräunig. Im Gegensatz zu bisher üblichen Studien hat J&M den LEAN Reifegrad der Unternehmen entlang der unternehmensweiten Geschäftsprozesse bestimmt. In der Vergangenheit waren andere Untersuchungen auf einzelne Abteilungen oder Funktionen fokussiert wie z.B. LEAN Production, LEAN Development, LEAN Sales etc.

Exakte Benchmarks für die LEAN Umsetzung

Die J&M Studie unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. h. c.
Lothar Späth hat 32 teilnehmende Unternehmen der Automobilindustrie analysiert. Mit exakten Benchmarks gibt die Analyse wichtige Impulse, wie Unternehmen erfolgreich LEAN Prinzipien umsetzen können und welche Maßnahmen für weitere Verbesserungen sinnvoll sind.

Insbesondere können sie den aktuellen Reifegrad der LEAN Prinzipien in ihrem Unternehmen erkennen, sich mit anderen Unternehmen ihrer Branche vergleichen und Best Practices der Automotive-Branche kennenlernen. J&M analysierte eine Reihe an Best Practices im LEAN Enterprise. Beispiele für eine exzellente Prozessorientierung sind Kriterien wie unternehmensübergreifende Wertstromanalysen zu Kunden und zu Lieferanten; Cardboard Engineering oder 3P Methodik für Prozesse und Produkte

Bosch Türkei gewinnt LEAN Enterprise Award

Im Rahmen der Studie wurde der LEAN Enterprise Award 2008 an Bosch Sanayi ve Ticaret A.S. vergeben. Bosch Türkei überzeugte durch die sehr konsequente und zielorientierte Umsetzung der LEAN Prinzipien.

Claus Ritter, Projektleiter der J&M Studie: "LEAN Prinzipien genießen bei Bosch Türkei eine hohe Relevanz im gesamten Unternehmen - vom Management bis zu jedem Mitarbeiter. Der Gewinner überzeugte darüber hinaus durch überaus hohes Qualitätsbewusstsein und eine außergewöhnlich konsequente Prozessorientierung."

"Es reicht nicht, erfolgreiche Vorbilder wie Toyota einfach zu kopieren", so Ötschmann. "Um den Branchenprimus zu übertreffen und an die Spitze zu fahren, gilt es LEAN Prinzipien erfolgreich zu adaptieren und konsequent weiterzuentwickeln: Den eigenen Standort bestimmen, die LEAN Prinzipien ganzheitlich umsetzen und auf die spezifischen Anforderungen ausrichten. Damit wird es der europäischen Automobilindustrie gelingen, die Leistungsfähigkeit zu steigern, auf die Überholspur zu wechseln und an die Spitze zu fahren."

Weitere Informationen zur LEAN Enterprise Studie erhalten Sie unter
www.lean-enterprise-studie.de
Über J&M Management Consulting AG
ist eine unabhängige Unternehmensberatung, die exzellente
Management- und moderne IT-Beratung verbindet. Dadurch setzt J&M die strategischen Ziele der Unternehmen schneller in wirtschaftliche und effiziente Geschäftsprozesse um.

J&M beschäftigt mehr als 160 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den wichtigsten Industrieregionen der Welt tätig. Der Hauptsitz liegt in Mannheim. Niederlassungen befinden sich in Düsseldorf, München, Nürnberg, Zürich, Brüssel, Paris, London und Shanghai. Die Mitarbeiter und ihre Weiterentwicklung nehmen einen zentralen Stellenwert ein. So gehört J&M zu "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2008".

Frank Braun | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.jnm.com
http://www.lean-enterprise-studie.de

Weitere Berichte zu: Automobilindustrie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Studie zu Bildungsangeboten für die Industrie 4.0 in Österreich
05.02.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Schildkrötengehirne sind komplexer als gedacht
05.02.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics