Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Enormes Wachstumspotenzial für Anbieter von Sicherheitssystemen in Flughäfen

07.07.2008
Erst im März dieses Jahres wurde der neue Terminal von Heathrow eröffnet. Neben dem Ziel, so den steigenden Passagierzahlen Rechnung zu tragen, wurden auch die neuesten Sicherheitsbestimmungen berücksichtigt.

Auch andere große Flughäfen in Europa arbeiten derzeit an Plänen für ihren Ausbau. Für Anbieter von Sicherheitssystemen bedeutet das einer neuen Studie der Unternehmensberatung Frost & Sullivan zufolge ein enormes Wachstumspotenzial. So prognostizieren die Analysten dem Europamarkt für Passagier-Screening ein Wachstum von derzeit 28,5 Mio. US-Dollar (2007) auf 72,4 Mio. US-Dollar im Jahr 2017.

„Die wichtigsten Wachstumsimpulse gehen von den Expansionplänen der Flughäfen aus. Damit verbunden sind auch die Pläne hoch moderne Sicherheitstechnologien zu installieren“, meint Marie-France Mann, Industry Analyst bei Frost & Sullivan. „Im Bereich Flughafensicherheit wird sich in nächster Zeit einiges ändern, da die Europäische Union die Vorschriften standardisiert und zusätzlich neue Regelungen einführt. In diesem Zusammenhang müssen Flughafenbetreiber natürlich streng darauf achten, dass die Aufrüstung im Sicherheitsbereich nach EU-Standards erfolgt.“

Als größte Herausforderung sieht Frost & Sullivan darin, trotz der erhöhten Sicherheitsbestimmungen, eine schnelle und einfache Abwicklung der Passagiere zu garantieren. Wenn dies gelingt, ergibt sich auch für die Flughafenbetreiber eine exzellente Möglichkeit zur Gewinnsteigerung.

„Daher hängt die weitere Marktentwicklung entscheidend davon ab, wie gut sich die Anbieter von Sicherheitssystemen und Passagier-Screening auf die Bedürfnisse der Endnutzer wie auch auf die gesetzlichen Anforderungen einstellen können“, so Mann abschließend. „Dies setzt eine genaue Analyse der Nachfragestruktur und das Angebot maßgeschneiderter Lösungen voraus. Um den Markt zu revolutionieren, braucht es neue Systemdesigns und -funktionalitäten”.

Die Studie Airport Passenger Screening Market in Europe ist Bestandteil des Growth Partnership Service Programms Aerospace & Defence, das außerdem folgende Analysen umfasst: European Commercial Airframe Components Aftermarket Analysis, Alternative Fuel Application in Commercial Aviation, European Airport Passenger Screening Markets, Integration of Cabin Entertainment and Advanced Communication through Wireless Technologies und Alternative Fuel Application in Commercial Aviation. Sämtliche Studien im Subskriptionsservice basieren auf ausführlichen Interviews mit Marktteilnehmern und bieten detaillierte Informationen über Marktchancen und Branchentrends.

Bei Interesse an einer virtuellen Broschüre zu Frost & Sullivans neuster Studie wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten an Anna Anlauft - Corporate Communications (anna.anlauft@frost.com). Die Broschüre bietet Herstellern, Endnutzern und anderen Marktteilnehmern einen Überblick über die Branche und wird Ihnen nach Eingang der Kontaktdaten per E-Mail zugesendet.

... mehr zu:
»Sicherheitssystem

Über Frost & Sullivan

Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die in Partnerschaft mit ihren Kunden innovative Wachstumsstrategien entwickelt. Mit einem Serviceportfolio bestehend aus den Bereichen Growth Partnership Services, Growth Consulting und Corporate Training & Development unterstützt Frost & Sullivan seine Kunden dabei, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen.

Seit über 45 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 30 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche.
Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter http://www.frost.com.

Titel der Studie: Airport Passenger Screening Market in Europe
M192
Kontakt:
Anna Anlauft
Corporate Communications Germany
Clemensstr. 9
D – 60487 Frankfurt
Tel: 0049 (0)69 770 33 12
E-Mail: anna.anlauft@frost.com

Anna Anlauft | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.defence.frost.com
http://www.frost.com

Weitere Berichte zu: Sicherheitssystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Wiederverwendung von IT- und Kommunikationsgeräten schont Klima und Ressourcen
23.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Klimawandel verstärkt Selenmangel
21.02.2017 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik