Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Plötzlicher Gehörverlust und Schlaganfall-Risiko hängen zusammen

30.06.2008
Studie liefert keine Erklärungen für möglichen Zusammenhang

Der plötzliche Verlust des Gehörs könnte ein Warnzeichen für ein erhöhtes Schlaganfall-Risiko sein. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der Taipei Medical School of Health Care Administration gekommen.

Menschen, die nach einem Hörsturz ins Krankenhaus gebracht wurden, erlitten in den folgenden fünf Jahren mehr Schlaganfälle als sonst gesunde Patienten mit Blinddarmentzündung. Die im Fachmagazin Stroke veröffentlichte Studie liefert allerdings keine Begründung dafür, was die Ursache für den Zusammenhang zwischen Hörverlust und Schlaganfall sein könnte.

Es gibt Dutzende von Gründen, Krankheiten wie Mumps, Masern und Meningitis, die zu einem plötzlichen Verlust des Gehörs führen können. Die aktuelle Studie geht davon aus, dass sogar Jahre nach diesem Ereignis noch ein stark erhöhtes Schlaganfall-Risiko besteht. Die Daten von 1.423 Patienten, die ihr Gehör verloren hatten wurden mit jenen von 5.692 Blinddarm-Patienten verglichen.

Sie wurden ausgewählt, weil sie unter allen ins Krankenhaus Eingelieferten an sich die gesündesten sind. Es zeigte sich, dass nach einem Hörverlust, die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls innerhalb der folgenden fünf Jahre eineinhalb Mal so hoch war. Die Autoren der Studie betonten, dass es sich um vorläufige Ergebnisse handle und dass der Mangel an anderen Informationen über weitere Risikofaktoren bei den Patienten die Ergebnisse verfälscht haben könnten.

Der Wissenschaftler Herng-Ching Lin erklärte, dass nach seinem Wissen, keine Studie sich je mit diesem spezifischen Zusammenhang auseinandergesetzt hat. Er forderte laut BBC weitere Studien zur Bestätigung dieser Ergebnisse. Ärzte sollten bei einem Gehörverlust auch eine neurologische Ursache in Betracht ziehen. Der britische Schlaganfall-Spezialist Tony Rudd bezeichnete den hergestellten Zusammenhang als interessant. Es könnte sich jedoch auch herausstellen, dass keine direkte Verbindung besteht. Auf den ersten Blick dränge sich auf jeden Fall keine logische Erklärung auf.

Michaela Monschein | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://stroke.ahajournals.org

Weitere Berichte zu: Gehörverlust Schlaganfall Schlaganfall-Risiko

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie