Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Größte internationale Marken-Image-Studie für den IT-Bereich - "Brand Awareness International 2002"

04.07.2002


Zum neunten Mal legt die PC-WELT, Deutschlands meistverkauftes Computer-Monatsmagazin, mit der "Brand Awareness International 2002" die größte internationale Marken-Image-Studie für den IT-Markt vor. Sie zeigt die Markenbekanntheit, das Markenimage und das Marktpotenzial von IT-Produkten in 16 Produktsegmenten aus 284 Marken auf - von Desktop-PCs und Handys über Peripheriegeräte bis hin zu Online-Dienstleistern.


Die aktuelle Studie wurde in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Interview NSS, Amsterdam, durchgeführt und basiert auf den ausgewerteten Fragebögen von mehr als 9.000 an Technologie und Computern interessierten PC-WELT-Lesern in Deutschland. Weltweit haben über 34.000 Leser in sieben IDG-Ländern, darunter erstmals die USA, teilgenommen. Die hohe Affinität der Leser zu den abgefragten Bereichen unterstreicht die Validität der "Brand Awareness International 2002".

Das beste IT-Produkt: PC-WELT-Leser votieren für Nokia Mobiltelefone


Auf den ersten Platz und damit zum "Brand of the Year 2002" wählten die PC-WELT-Leser Nokia in der Produktgruppe Mobiltelefone. Zudem räumt der finnische Konzern auch die Auszeichnungen in den Kategorien "Neueste Technologie" und "Sympathisches Unternehmen" ab. Zum "Aufsteiger des Jahres" wurde Dell mit mobilen PCs gekürt. Die Gewinner in den weiteren Einzelkategorien sind Hewlett-Packard ("Qualitätsprodukte", "Beste Supportleistung" und "Zuverlässige Produkte", AVM ("Bestes Preis-Leistungsverhältnis") und T-Online zum dritten Mal "Erfolgreichstes Unternehmen".

Stephan Scherzer, Mitglied der Geschäftsleitung der IDG Magazine Verlag GmbH und Verlagsleiter PC-WELT, unterstreicht: "Die diesjährige ,Brand Awareness International’ zeigt auch und gerade in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten auf, wie ausgeprägt und wichtig die Wahrnehmung von Unternehmen und Produkten beim Käufer ist. Da die Bewertung direkt aus der Sicht der Anwender und Käufer erfolgt, ist das Votum zudem unvergleichlich authentisch."

Die "Brand of the Year 2002"-Preisträger

 

Kategorie Unternehmen Produktgruppe
Gesamtsieger Nokia Mobiltelefone
Aufsteiger des Jahres Dell Mobile PCs
Qualitätsprodukte Hewlett-Packard Tintenstrahldrucker
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis AVM  ISDN-Karten
Beste Supportleistung Hewlett-Packard Tintenstrahldrucker
Neueste Technologie Nokia Mobiltelefone
Erfolgreichstes Unternehmen T-Online  Online-Provider
Sympathischstes Unternehmen Nokia   Mobiltelefone
Zuverlässigste Produkte Hewlett-Packard Tintenstrahldrucker


Im Rahmen einer Vortragsveranstaltung in München wurden heute Vormittag die Unternehmen mit den besten Bewertungen mit der Auszeichnung "Brands of the Year 2002" geehrt.

Individuelle Präsentationen abrufbar

Mit der "Brand Awareness International" gibt die PC-WELT Marketing-Entscheidern im IT-Segment jedes Jahr wettbewerbsrelevante Daten und Fakten an die Hand, mit deren Hilfe die Marken-Positionierung überprüft werden kann. Darüber hinaus liefert sie Entscheidungshilfen für die strategische Markenkommunikation. Die Auswertungsschemata ermöglichen zudem Vergleiche mit Ergebnissen der Vorjahre. So kann aufgezeigt werden, wie sich etwa ein Marken-Image im Rahmen des Wettbewerbs entwickelt hat. Darüber hinaus können Marken auch im Ländervergleich dargestellt werden.

Die Befragung erfolgte im Zeitraum von Dezember 2001 bis März 2002 per interaktivem Fragebogen auf CD-ROM und online. Für Informationen zu den Auswertungsmöglichkeiten und dem Bezug von Daten aus der "Brand Awareness International 2002" steht Frank Heublein, Leiter Marktforschung IDG Magazine Verlag, unter Telefon 089/360 86-785 oder per Mail an fheublein@idgmagazine.de gern zur Verfügung.

Katja Martin | ots
Weitere Informationen:
http://www.pcwelt.de/media

Weitere Berichte zu: Awareness IDG Marken-Image-Studie PC-WELT Year

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Goldmedaille für die praktischen Ergebnisse der Forschungsarbeit bei Nutricard

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Nachwuchs knackt Nüsse - Azubis der Friedhelm Loh Group für Projekte prämiert

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen

11.12.2017 | Medizin Gesundheit