Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Online-Studie: Deutsche Wirtschaft nutzt Internet und E-Mail intensiv

05.06.2002

Die Unternehmen in Deutschland nutzen die Möglichkeiten moderner Medien wie Internet und E-Mail überwiegend aus. Dies hat eine Umfrage unter mehr als 25.000 Firmen ergeben, die das Online Marketing Forum (Dresden) mit Unterstützung des Arbeitskreises "Online-Marketing" im Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V. (Köln), durchgeführt. hat. Demnach sind 93 Prozent der Unternehmen mit einer eigenen Webpräsenz im Internet vertreten. Für 81 Prozent stellt der Onlineauftritt nicht nur eine Image-Frage dar, sondern sie nutzen das World Wide Web (WWW) auch für die gezielte Information über Leistungen und Produkte (78 Prozent), die Kommunikation mit Kunden (62 Prozent) und den Verkauf (46 Prozent). 95 Prozent der befragten Unternehmen arbeiten mit elektronischer Post. Anfragen per E-Mail beantworten 63 Prozent der Firmen nach eigener Aussage binnen 24 Stunden. 35 Prozent der Unternehmen setzen elektronische Newsletter ein, um die Kundenbindung zu erhöhen und neue Kunden zu gewinnen.

62 Prozent der kontaktierten Unternehmen legen großen Wert darauf, dass ihre Website aktuell und interessant ist. 52 Prozent aktualisieren ihren Internetauftritt mindestens einmal pro Woche, 22 Prozent sogar täglich. 81 Prozent der Unternehmen haben hierfür eine Spezialsoftware für Content Management Publishing im Einsatz. 73 Prozent überprüfen regelmäßig, wie viele Onlinebesucher sich auf ihrer Webseite einfinden. 41 Prozent gehen sogar der Frage nach, wie viele davon über das Internet erstmals auf das Angebot aufmerksam werden und etwas kaufen.

93 Prozent der Firmen kommunizieren mit Kunden, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern per E-Mail. 72 Prozent haben auch die betriebsinterne Hauspost auf E-Mail umgestellt. 53 Prozent setzen die elektronische Kommunikation gezielt zur Kundenbindung ein, 39 Prozent zur Gewinnung von Neukunden. 85 Prozent der Befragten wissen, dass beim E-Mail-Verkehr schnelle Reaktion gefragt ist. 55 Prozent erwarten, dass Anfragen spätestens innerhalb von zwei Werktagen beantwortet werden.

eco Electronic Commerce Forum e.V. ist der Verband der Internet-Wirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle Nutzung des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der globalen Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort Deutschland insgesamt zu stärken. eco-Forum versteht sich in diesem Sinne als Interessenvertretung der deutschen Internet-Wirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren und in internationalen Gremien.

Team Andreas Dripke GmbH | ots

Weitere Berichte zu: Internet-Wirtschaft Kundenbindung Online-Studie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung