Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktuelle Studie zur Bundestagswahl 2009 erschienen

02.06.2009
Bleiben die Volksparteien auch in Zukunft unverzichtbare Elemente des deutschen Parlamentarismus? Wie ist es um ihren Zustand und ihre Zukunft bestellt?

Zwei Politikwissenschaftler der Universität Bonn haben eine Vielzahl von Autoren zusammengebracht, die Antworten auf diese und andere damit zusammenhängende Fragen formulieren.

Im deutschen Jubiläums- und Superwahljahr 2009 ist zu Recht viel von Stabilität und Kontinuität die Rede. ?Das parlamentarische System der Bundesrepublik, vor sechs Jahrzehnten im Grundgesetz normiert, hat sich bewährt?, betont Dr. Volker Kronenberg. Einen wichtigen Beitrag zur politischen Stabilität, zur gesellschaftlichen Integrationsfähigkeit und administrativen Handlungsfähigkeit des Landes hätten von Anfang an die Volksparteien CDU, CSU und SPD geleistet. ?Doch nie waren die großen Parteien in Deutschland kleiner, nie die kleinen Parteien größer?, konstatiert Kronenberg. So mancher politische Beobachter stimmt daher schon Grabgesänge auf den Typus ?Volkspartei? an. Manche von ihnen sehen gar bereits die Tage der SPD als zweitstärkste Kraft auf Bundesebene gezählt.

Kronenberg hat zusammen mit dem Bonner Politologen Professor Dr. Tilman Mayer eine Analyse zum Zustand und zur Zukunft der Volksparteien herausgegeben. Die verschiedenen Autoren werfen darin einen differenzierteren Blick auf die deutsche Parteienlandschaft. ?Die Beiträge nehmen Konzepte, Konkurrenzen und Konstellationen der Parteien unter die Lupe ? ein reizvolles Unterfangen, zumal im Wahljahr 2009?, sagt Professor Mayer. Der Band zeigt einerseits, wie ?Volksparteien? heutzutage attraktiv und erfolgreich bleiben und damit weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Stabilität des Regierungssystems leisten können. Aber auch Zustand und Zukunft der FDP, der Grünen und der Linkspartei werden thematisiert.

In dem Sammelband melden sich prominente Vertreter aus Wissenschaft und Publizistik mit teilweise auch unbequemen Positionen zu Wort. Zu den Autoren zählen unter anderem Franz Walter, Andreas Rödder, Heinrich Oberreuter, Eckhard Jesse, Michael Borchard, Klaus-Peter Schöppner oder Norbert Seitz

Volker Kronenberg/Tilman Mayer (Hrsg.): Volksparteien: Erfolgsmodell für die Zukunft? Konzepte, Konkurrenzen und Konstellationen, Freiburg im Breisgau 2009

Kontakt:
Priv.-Doz. Dr. Volker Kronenberg
Akademischer Direktor am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn
Telefon: 0228/735073
E-Mail: kronenberg@uni-bonn.de
Prof. Dr. Tilman Mayer
Geschäftsführender Direktor am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-9299
E-Mail: tilman.mayer@uni-bonn.de

Frank Luerweg | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-bonn.de

Weitere Berichte zu: Bundestagswahl Kronenberg Volkspartei

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung