Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Trink­wasser wird über­wiegend aus Grund­wasser gewon­nen

05.02.2013
Im Jahr 2010 haben die öffentlichen Wasserversorgungsunternehmen in Deutschland etwa 5 Milliarden Kubikmeter Wasser gewonnen, von denen knapp 3,6 Milliarden Kubikmeter an Haushalte und Kleingewerbe abgegeben wurden.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, handelte es sich bei dem gewonnenen Wasser überwiegend um Grund- und Quellwasser (70 %).

30 % der Trinkwasserversorgung erfolgte mit Oberflächenwasser. Dazu zählen See- und Talsperrenwasser (12 %), angereichertes Grundwasser (9 %) und Uferfiltrat (8 %). Äußerst geringe Bedeutung hatte Flusswasser mit einem Anteil von 1 %.

Regional variierte die Herkunft des Wassers für die öffentliche Trinkwasserversorgung stark. In Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und dem Saarland erfolgte fast die gesamte öffentliche Trinkwasserversorgung mit Grund- und Quellwasser. In Sachsen hingegen trug Oberflächenwasser, das in diesem Bundesland größtenteils aus Seen und Talsperren stammt, mit 73 % zum gewonnenen Wasser bei.

Diese und weitere detaillierte Informationen über die Situation der öffentlichen Wassergewinnung und Wasserverwendung finden sich in der Fachserie 19, Reihe 2.1.1 „Öffentliche Wasserversorgung 2010“.

Weitere Auskünfte gibt:
Melanie Bodenseh,
Telefon: +49 611 75 8171

Melanie Bodenseh | Statistisches Bundesamt
Weitere Informationen:
http://www.destatis.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Statistiken:

nachricht 8,3 % weniger tödlich Verunglückte auf Zweirädern im Jahr 2013
16.04.2014 | Statistisches Bundesamt

nachricht Import von Steinkohle 2013 um 15,2 % gestiegen
16.04.2014 | Statistisches Bundesamt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kaukasus: Pflanzenvielfalt zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer

23.04.2014 | Veranstaltungen

Fachtagung: Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft

22.04.2014 | Veranstaltungen

Was kann Stuttgart 21 von Zürich lernen?

22.04.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das erstaunliche Erbgut der Kröten

23.04.2014 | Biowissenschaften Chemie

Hundestaupevirus: Von der Krankheit der anderen lernen

23.04.2014 | Agrar- Forstwissenschaften

Raben verstehen die Beziehungen anderer Raben

23.04.2014 | Biowissenschaften Chemie