Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Groß­han­dels­preise Ja­nuar 2013: + 2,3 % ge­gen­über Ja­nuar 2012

13.02.2013
Die Verkaufspreise im Großhandel waren im Januar 2013 um 2,3 % höher als im Januar 2012.

Im Dezember und im November 2012 hatte die Jahresveränderungsrate jeweils + 3,2 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, verteuerten sich die auf der Großhandelsebene verkauften Waren im Januar 2013 gegenüber dem Vormonat Dezember 2012 um 0,3 %.

Die um 22,9 % höheren Preise im Großhandel mit Getreide, Rohtabak, Saatgut und Futtermitteln hatten einen wesentlichen Einfluss auf die Preisveränderung gegenüber dem Vorjahresmonat. Gegenüber dem Vormonat Dezember 2012 fielen die Preise hier aber um 2,6 %. Kräftige Preisanstiege im Vorjahresvergleich gab es im Januar 2013 auch im Großhandel mit Obst und Gemüse (+ 10,4 % gegenüber Januar 2012) sowie mit Fleisch und Fleischwaren (+ 6,8 % gegenüber Januar 2012).

Dagegen lagen die Preise im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen nach stetigen Preisrückgängen seit Oktober 2012 im Januar 2013 um 1,9 % unter denen von Januar 2012 (– 0,2 % gegenüber Dezember 2012). Preisrückgänge gab es außerdem bei Erzen, Metallen und deren Halbzeug (– 0,9 % gegenüber Januar 2012) sowie bei Kaffee, Tee, Kakao und Gewürzen (– 19,1 % gegenüber Januar 2012).

Weitere Informationen zum Index der Großhandelspreise bietet die Fachserie 17, Reihe 6. Detaillierte Daten und lange Zeitreihen zu den Großhandelspreisen können über die Tabelle Index der Großhandelsverkaufspreise (61281-0002) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.

Weitere Auskünfte erhalten Sie über:
Marion Knauer,
Telefon: +49 611 75 2302,
Kontaktformular

Marion Knauer | Statistisches Bundesamt
Weitere Informationen:
http://www.destatis.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Statistiken:

nachricht Erwerbstätige arbeiten 2014 mehr als 58 Milliarden Stunden
03.03.2015 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht Zahl der Studienberechtigten im Jahr 2014 um 8,9 % gesunken
25.02.2015 | Statistisches Bundesamt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wenn schlafen krankhaft wird: Narkolepsie-Experten aus ganz Europa in Münster zu Gast

05.03.2015 | Veranstaltungen

14. Fachtagung „Rapid Prototyping“ an der HAW Hamburg

05.03.2015 | Veranstaltungen

106. Bundeskongress des MNU: MINT-Lehrer aus ganz Deutschland kommen an der Saar-Uni zusammen

05.03.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gesteigerter Yacht-Genuss: Aktive Kupplung mindert Schwingungen in Schiffsantrieben

05.03.2015 | Maschinenbau

Wie Regen von der Bodenfeuchte abhängt

05.03.2015 | Studien Analysen

Solarspeicher KNUT optimiert Eigenstromverbrauch

05.03.2015 | Messenachrichten