Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Umsatzzahlen 2001 - Wachstum der Hersteller von Medizinprodukten leicht verbessert

27.02.2002


Schwächere Entwicklung im zweiten Halbjahr



Die im Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) zusammengeschlossenen Hersteller von Medizinprodukten haben im Jahr 2001 einen Umsatz von über 3,8 Mrd. Euro gemeldet. Das Jahresergebnis lag damit um 5,7 Prozent über dem Ergebnis von 2000. Mit einer Inlands-Umsatzsteigerung von rund 5,4 Prozent verlief die Entwicklung im heimischen Markt etwas schwächer als beim Export, der gegenüber 2000 aufgrund der günstigen Rahmenbedingungen um 7,7 Prozent zulegte. Das ergab die nunmehr vorliegende Umsatzstatistik des BVMed für das Jahr 2001. Der BVMed vertritt derzeit rund 200 Mitgliedsunternehmen. Im Erfassungszeitraum 2001 waren es rund 180 Hersteller gewesen.



Aufgrund des anhaltenden Drucks auf die Preise durch die GKV-Finanzkrise und der stark gestiegenen Rohstoff- und Energiepreise würden die relativ guten Umsatzzahlen allerdings nicht die Gewinnsituation der Unternehmen wiederspiegeln, teilte BVMed-Geschäftsführer Joachim M. Schmitt bei der Vorstellung der Zahlen mit.

Beim Inlandswachstum ist festzustellen, dass sich die Marktentwicklung im dritten und vierten Quartal 2001 deutlich abschwächte. Dies könnte insbesondere an der großen Verunsicherung auf der Nachfrageseite sowohl im stationären als auch im niedergelassenen Bereich durch die sektorale Budgetierung liegen.

Die Umsatzzahlen in den Bereichen „OP-Material“ sowie Produkte zur Inkontinenz- und Stomaversorgung nahmen aufgrund der weiter steigenden Krankenhaus-Fallzahlen sowie der demographischen Entwicklung zu. Der Bereich der medizinischen Produkte für die Intensiv- und Krankenpflege entwickelte sich durchschnittlich, während der Verbandmittelbereich aufgrund des Preisdrucks weiter stagniert.

Der BVMed vertritt den gesamten Verbandmittelbereich, Hilfsmittel wie Stoma-, Inkontinenzprodukte oder Bandagen, Kunststoffeinmalprodukte wie Spritzen, Katheter und Kanülen sowie den Implantatebereich von Intraokularlinsen, Hüft-, Knie-, Schulter-, Wirbelsäulenimplantaten über Herzklappen und Defibrillatoren bis hin zum künstlichen Herz.

Manfred Beeres | BVMed

Weitere Berichte zu: BVMed Medizinprodukt Umsatzzahl Verbandmittelbereich

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Statistiken:

nachricht Frauenanteil in Professorenschaft 2015 auf 23 % gestiegen
14.07.2016 | Statistisches Bundesamt

nachricht Mehr Habilitationen von Frauen im Jahr 2015
28.06.2016 | Statistisches Bundesamt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie