Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einzelhandelsumsatz im Jahr 2001 um 1,6 % gestiegen

14.02.2002


Wie Destatis, das Statistische Bundesamt, mitteilt, lag der Umsatz des Einzelhandels in Deutschland im Jahr 2001 nominal (in jeweiligen Preisen) um 1,6 % höher und real (in konstanten Preisen) um 0,1 % niedriger als 2000. Im Jahr 2001 wurde damit erstmals seit 1998 real weniger als im Vorjahr umgesetzt. Im Jahr 2000 war der Umsatz nominal um 2,2 % und real um 1,1 gegenüber 1999 gestiegen.

Das Weihnachtsgeschäft brachte im Jahr 2001 nicht den erhofften Schub. Im Dezember 2001 setzte der Einzelhandel nominal 2,9 % und real 4,1 % weniger als im Dezember 2000 um (bei jeweils 24 Verkaufstagen). Nach Kalender- und Saisonbereinigung der Daten wurde im Vergleich zum November 2001 nominal 3,1 % weniger abgesetzt.

Nominale und reale Umsatzzuwächse gegenüber dem Vorjahresmonat verbuchte im Dezember 2001 nur der Facheinzelhandel mit medizinischen, orthopädischen und kosmetischen Erzeugnissen sowie die Apotheken (nominal + 3,3 %, real + 1,7 %). In den anderen Branchen lagen die Umsätze sowohl nominal als auch real unter den Ergebnissen vom Dezember 2000, so im Einzelhandel mit Waren verschiedener Art (nominal – 0,2 %, real – 3,1 %), im Facheinzelhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren (nominal – 4,8 %, real – 7,7 %), im sonstigen Facheinzelhandel mit Gebrauchs- und Verbrauchsgütern (nominal – 6,2 %, real – 7,0 %) und im Einzelhandel nicht in Verkaufsräumen, zu dem sowohl der Versandhandel als auch der Brennstoffhandel zählt (nominal – 9,2 %, real – 0,3 %).

In den einzelnen Branchen des Einzelhandels ergaben sich folgende Umsatzveränderungen - die Branchen sind nach absteigendem Umsatzgewicht dargestellt:

 

Einzelhandelsumsatz
Veränderung gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum in %

Einzelhandel

Nominal

Real

Dezember 2001

Insgesamt

– 2,9

– 4,1

Darunter:

 

 

   EH mit Waren verschiedener Art
     (in Verkaufsräumen)


– 0,2


– 3,1

   Darunter:

 

 

     EH mit Waren versch. Art, Hauptrichtung
      Nahrungsmittel, Getränke u. Tabakwaren


3,9


0,6

Sonstiger Fach-EH (in Verkaufsräumen)

– 6,2

– 7,0

   Darunter:

 

 

     EH mit Bekleidung

– 5,5

– 6,1

     EH mit Möbeln, Einrichtungsgegenständen
       und Hausrat a.n.g.


– 8,1


– 9,8

EH (nicht in Verkaufsräumen)

– 9,2

– 0,3

   Darunter:

 

 

     Versandhandel

– 4,1

– 4,7

     EH vom Lager mit Brennstoffen

– 23,6

1,5

Apotheken; Fach-EH mit medizinischen,
  orthopädischen u. kosmetischen Artikeln
  (in Verkaufsräumen)



3,3



1,7

Fach-EH mit Nahrungsmitteln, Getränken u.   Tabakwaren (in Verkaufsräumen)


– 4,8


– 7,7

Jahr 2001

Insgesamt

1,6

– 0,1

Darunter:

 

 

   EH mit Waren verschiedener Art
     (in Verkaufsräumen)


3,9


1,0

   Darunter:

 

 

    EH mit Waren versch. Art, Hauptrichtung
     Nahrungsmittel, Getränke u. Tabakwaren


5,4


2,1

Sonstiger Fach-EH (in Verkaufsräumen)

– 2,2

– 2,8

   Darunter:

 

 

    EH mit Bekleidung

– 1,1

– 1,5

    EH mit Möbeln, Einrichtungsgegenständen
     und Hausrat a.n.g.


– 1,9


– 3,4

EH (nicht in Verkaufsräumen)

0,8

1,1

   Darunter:

 

 

     Versandhandel

– 1,5

– 2,1

     EH vom Lager mit Brennstoffen

5,2

11,6

Apotheken; Fach-EH mit medizinischen,
   orthopädischen u. kosmetischen Artikeln
   (in Verkaufsräumen)



6,7



5,4

Fach-EH mit Nahrungsmitteln, Getränken
   und Tabakwaren (in Verkaufsräumen)


– 1,4


– 4,6

Einzelhandelsumsatz1)

Jahr
Monat

In jeweiligen Preisen
(nominal)

In Preisen von 1995
(real)

1995 = 100

Verände-
rung 2)

1995 = 100

Verände-
rung 2)

Jahresdurchschnitt

1997

 

99,0

– 1,2

97,5

– 1,8

1998

 

100,1

1,0

98,6

1,1

1999

 

100,8

0,7

99,0

0,5

2000

 

103,0

2,2

100,1

1,1

2001

 

104,7

1,6

100,0

– 0,1

Ursprungszahlen

2000

Dezember

127,2

– 1,4

123,3

– 2,5

2001

Januar

97,5

6,9

94,3

5,6

Februar

90,6

– 3,9

87,4

– 5,0

März

108,1

3,2

103,9

1,9

April

104,1

2,2

99,7

0,2

Mai

108,0

0,7

102,8

– 1,7

Juni

100,0

4,9

94,9

2,3

Juli

101,3

3,2

96,2

0,6

August

101,9

2,5

97,0

0,5

September

100,2

– 1,1

95,2

– 2,3

Oktober

107,5

2,8

102,3

1,4

November

113,5

2,3

108,5

1,2

Dezember

123,5

– 2,9

118,3

– 4,1

Saison- und kalenderbereinigte Zahlen

2000

Dezember

104,0

0,8

100,3

0,9

2001

Januar

104,7

0,7

101,0

0,7

Februar

103,2

– 1,4

99,4

– 1,5

März

105,4

2,1

101,4

2,0

April

105,0

– 0,4

100,5

– 0,9

Mai

104,9

– 0,1

100,0

– 0,5

Juni

105,7

0,8

100,6

0,6

Juli

105,6

– 0,1

Michael Wollgramm | Pressemitteilung
Weitere Informationen:
http://www.destatis.de/

Weitere Berichte zu: Verkaufsraum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Statistiken:

nachricht Frauenanteil in Professorenschaft 2015 auf 23 % gestiegen
14.07.2016 | Statistisches Bundesamt

nachricht Mehr Habilitationen von Frauen im Jahr 2015
28.06.2016 | Statistisches Bundesamt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>