Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutliche Steigerung bei den Patent- und Markenanmeldungen

27.10.2004


Im ersten Halbjahr 2004 konnte das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) 24 303 Patentanmeldungen verzeichnen. Zum Vergleich: im Vorjahreszeitraum waren es 23 267. Bei den Anmeldungen handelt es sich um direkt beim DPMA angemeldete Patente.



20 258 Patente wurden bislang von Inländern angemeldet (2003: 19 199). 4 045 Anmeldungen stammen aus dem Ausland (2003: 4 068). Die Hochrechnung auf das Jahresergebnis lässt eine Zahl von rund 48 500 deutschen Patentanmeldungen (2003: 47 328) und 9 500 aus dem Ausland (2003: 9 610) erwarten.



Beim „kleinen Patent“, dem Gebrauchsmuster, werden mit etwa 20 000 Anmeldungen wieder Eingänge auf Vorjahresniveau zu verzeichnen sein.

30 852 Marken wurden von Januar bis einschließlich Juni 2004 beim DPMA angemeldet. Ende des Jahres werden voraussichtlich rund 69 000 Anmeldungen beim DPMA eingegangen sein. Die Vergleichszahlen des Vorjahres (27 465 und 62041) belegen einen deutlichen Anstieg um gut 10 Prozent. Die wirtschaftliche Erholung in Deutschland schlägt sich somit in der Zahl der angemeldeten Marken nieder.

Das Deutsche Patent- und Markenamt ist die zentrale nationale Institution des gewerblichen Rechtsschutzes und weltweit drittgrößtes nationales Amt für den Schutz geistigen Eigentums.

Das DPMA bietet bedarfsgerechte und kostengünstige Dienstleistungen im nationalen gewerblichen Rechtsschutz für Kunden aus aller Welt, unter denen die freien Erfinder mit etwa 10% der gesamten Patentanmeldungen einen wichtigen Platz einnehmen. Dabei deckt das DPMA alle gewerblichen Schutzrechte ab, d.h. es vereint Patente, Marken und Muster unter einem Dach. Es ist ein wichtiger Partner im europäischen und internationalen Netzwerk gewerblicher Rechtsschutzsysteme.

Durch die Vergabe von Schutzrechten auf geistiges Eigentum sichert das DPMA Innovationen und Investitionen, fördert den Wirtschaftsstandort Deutschland und erschließt das technische Wissen der ganzen Welt. Außerdem ist es maßgeblich an der Weiterentwicklung des gewerblichen Rechtsschutzes beteiligt. Das DPMA ist ein wichtiger Arbeitgeber in München, Berlin und Jena. Die Behörde beteiligt sich aktiv an der Ausbildungsoffensive der Bundesregierung. So wurden dieses Jahr 46 neue Ausbildungsplätze geschaffen, eine Steigerung um 200 Prozent.

Diane Nickl | DPMA
Weitere Informationen:
http://www.dpma.de

Weitere Berichte zu: Eigentum Patent Patentanmeldung Rechtsschutz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Statistiken:

nachricht Frauenanteil in Professorenschaft 2015 auf 23 % gestiegen
14.07.2016 | Statistisches Bundesamt

nachricht Mehr Habilitationen von Frauen im Jahr 2015
28.06.2016 | Statistisches Bundesamt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie