Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Statistik-Homepage zum EU-Beitritt

21.04.2004


Anlässlich des Beitritts zehn neuer Mitgliedstaaten zur EU am 1. Mai 2004 bietet der Eurostat Data Shop des Statistischen Bundesamtes eine neue Homepage an, die über die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen der zehn Beitrittsländer im Vergleich zu Deutschland und zur EU informiert.


Nachstehend einige Eckwerte zu den neuen EU-Mitgliedern aus den Bereichen Bevölkerung, Wirtschaft und Arbeitsmarkt:

Mit der Erweiterung wächst die Bevölkerung der EU um 19,6% auf insgesamt 453,2 Mill. Bürger. Von den insgesamt 74,2 Mill. neuen Unions-Bürgern lebt jeder zweite in Polen. - Sieben von zehn beitretenden Ländern haben eine noch niedrigere Geburtenrate als das geburtenschwache Deutschland (1,31 Geburten pro Frau). - Das Bruttoinlandsprodukt stieg in den beitretenden Ländern im Jahr 2003 um 3,2% gegenüber dem Vorjahr an; die Wirtschaftsleistung war in Deutschland im selben Zeitraum mit - 0,1% leicht rückläufig. - Estland ist - neben Luxemburg - das einzige Land in der neuen EU der 25 Mitgliedstaaten mit einem positiven öffentlichen Finanzierungssaldo (+ 2,6%). - Die Erwerbsquote im Beitrittsraum liegt mit 55,9% unter dem Wert von Deutschland (65,3%). - Zypern, die Tschechische Republik, Malta, Ungarn und Slowenien haben eine niedrigere Arbeitslosenquote als Deutschland (9,3%). - In Slowenien nutzen bereits 38% der Einwohner das Internet.


Kernstück der Homepage sind Tabellen mit je 30 ausgewählten Indikatoren aus der europäischen amtlichen Statistik, die für jedes beitretende Land im Zeitvergleich, - für jedes beitretende Land im Vergleich zu Deutschland, zur EU (EU15, EU25) und zum Beitrittsraum insgesamt sowie - im thematischen Vergleich der Länder untereinander zusammengestellt sind.

Weiterhin enthält die Homepage mehr als 80 statistische Veröffentlichungen zu den beitretenden Ländern, die kostenfrei heruntergeladen werden können. Links führen darüber hinaus beispielsweise zu den Statistischen Ämtern der beitretenden Länder oder zu der Europawahl 2004 - Veröffentlichungen des Bundeswahlleiters.

Mit dem neuen Faltblatt " Europäische Union 2004" wird erstmals über die 25 Mitgliedstaaten informiert; es kann ebenfalls im Internet abgerufen werden. Das Faltblatt enthält auch Daten über die Beitrittskandidaten Rumänien und Bulgarien sowie zur Türkei.

Detaillierte Daten (über 300 Millionen) zur EU und den einzelnen Mitgliedstaaten, zur Eurozone sowie zu wichtigen Partnerländern der EU können beim Eurostat Data Shop Berlin angefordert werden, der vom Statistischen Bundesamt seit über sechs Jahren in Kooperation mit dem Statistischen Amt der Europäischen Gemeinschaften (Eurostat) geführt wird.

Weitere Auskünfte erteilt: Brigitte König, Tel: (01888) 644-9427, E-mail: datashop@destatis.de

Brigitte König | Statistisches Bundesamt
Weitere Informationen:
http://www.destatis.de
http://www.eu-datashop.de/beitritt

Weitere Berichte zu: Data Eurostat Mitgliedstaat Veröffentlichung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Statistiken:

nachricht Nur 25 % der Unter­nehmen in Deutsch­land haben schnelles Internet
24.04.2015 | Statistisches Bundesamt

nachricht 11,9 Milliarden Euro für außeruniversitäre Forschung im Jahr 2013
22.04.2015 | Statistisches Bundesamt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hummelgenom entschlüsselt

Eine Kollaboration von Forschenden unter ETH-Federführung hat das Genom von zwei kommerziell bedeutenden Hummelarten aufgeklärt. Die Resultate bieten unerwartete Einblicke in Ökologie und Evolution der Hummeln und auch der Honigbiene.

Hummeln gelten als friedfertig und fleissig. Nicht zuletzt seit es weltweit mit der Honigbiene bergab geht, ist der kommerzielle Wert dieser Insekten...

Im Focus: Elektromobilität: Ultraleichtes Kraftpaket für das elektrische Fliegen

Siemens hat einen einzigartigen Elektromotor entwickelt, der hohe Leistung mit einem minimalen Gewicht kombiniert. Durch konsequente Optimierung aller Komponenten stellt der neue Antrieb in seiner Klasse einen Weltrekord beim Leistungsgewicht auf. Dadurch kommt der routinemäßige Einsatz von elektrisch angetriebenen Flugzeugen oder Helikoptern einen großen Schritt näher.

Manchmal lässt sich eine technische Revolution ganz knapp in einer einzigen Zahl zusammenfassen. In diesem Fall lautet sie: fünf Kilowatt pro Kilogramm – das...

Im Focus: Fast and Accurate 3-D Imaging Technique to Track Optically-Trapped Particles

KAIST researchers published an article on the development of a novel technique to precisely track the 3-D positions of optically-trapped particles having complicated geometry in high speed in the April 2015 issue of Optica.

Daejeon, Republic of Korea, April 23, 2015--Optical tweezers have been used as an invaluable tool for exerting micro-scale force on microscopic particles and...

Im Focus: Von Innen nach Außen: Rätsel der galaktischen Scheiben gelöst

Ein Team von Astronomen unter der Leitung von Ivan Minchev, Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP), hat mithilfe hochmoderner theoretischer Modelle das Rätsel um die Entwicklung der Galaxienscheiben gelöst. Die jetzt veröffentlichte Studie zeigt, dass sich Sternpopulationen gleichen Alters durch Galaxienkollisionen nach außen hin ausweiten. Ähnlich wie die Blüten einer Rose reichern sich diese Populationen schichtweise in der Galaxie an und formen so allmählich die dicke Scheibe.

„Wir können nun zum ersten Mal zeigen, dass dicke Scheiben nicht nur aus alten Sterngenerationen bestehen, sondern – in einem größeren Abstand zum...

Im Focus: NOAA, Tulane identify second possible specimen of 'pocket shark' ever found

Pocket sharks are among the world's rarest finds

A very small and rare species of shark is swimming its way through scientific literature. But don't worry, the chances of this inches-long vertebrate biting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Schall und Schwingung

27.04.2015 | Veranstaltungen

Energiemanager diskutieren über Zukunft des kommunalen Energiemanagements

27.04.2015 | Veranstaltungen

Internationale Familienunternehmensforschung

24.04.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Zwanzig Exowelten warten auf Namensvorschläge

27.04.2015 | Physik Astronomie

Hummelgenom entschlüsselt

27.04.2015 | Biowissenschaften Chemie

Schall und Schwingung

27.04.2015 | Veranstaltungsnachrichten