Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie gelingt Führung auf Distanz?

20.11.2014

DUW-Webinar vermittelt kompakten Überblick über Anforderungen und Strategien
der E-Leadership

Projektförmiges Arbeiten an verschiedenen Standorten oder in unterschiedlichen Zeitzonen gehört längst zum Alltag in vielen Organisationen. Damit einhergehend entwickeln sich neue Arbeitsformen für Führungskräfte, die virtuelle Teams begleiten. Welche Herausforderungen stellt diese neue Form der Führung und wie lässt sie sich realisieren?


Virtuelle Teams

DUW/Aussenhofer

Virtuelle Teams führen

Antworten auf diese Fragen gibt das kostenfreie Webinar Führung auf Distanz – erfolgreiche virtuelle Teams, zu dem die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) am Dienstag, den 11. Dezember 2014, von 19:00 bis 20:00 Uhr einlädt. Als Leiterin des Webinars wird Barbara Walder, zertifizierte Trainerin und Führungscoach, ihre Expertise zu E-Leadership teilen.

Dabei sollen neue Konzepte und Ansätze vorgestellt sowie Maßnahmen, Medien und auch mögliche Probleme diskutiert werden. Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die selbst virtuell führen oder geführt werden sowie an interessierte Organisations- und Personalentwickler, die herzlich eingeladen sind, ihre praktischen Erfahrungen einzubringen. Für eine Teilnahme am Webinar wird um Anmeldung bis zum 8. Dezember 2014 per E-Mail an event@duw-berlin.de gebeten. Teilnehmende benötigen einen PC mit Internetanschluss sowie einen Browser mit installiertem Flash-Player.

Managementtrends im Studienprogramm

Das Webinar wird im Rahmen des Studienangebots General Management an der Deutschen Universität für Weiterbildung angeboten, bei dem neben Basis-Managementwissen auch aktuelle Managementtrends wie E-Leadership, Kreativitätstechniken oder Selbstmanagement auf dem Lehrplan stehen. Informationen zu dem Masterprogramm erhalten Interessenten und Interessentinnen unter www.duw-berlin.de. Anmeldungen für den nächsten Studienstart im April 2015 sind bis 15. März 2015 möglich.

Webinar: Führung auf Distanz – erfolgreiche virtuelle Teams
Wann: Dienstag, 11. Dezember 2014, 19:00 bis 20:00 Uhr
Referentin: Barbara Walder, Dipl.-Kffr., MSC, IPMA Level, Trainerin und Führungscoach sowie Studiengangleiterin des Masterprogramms General Management (MBA) an der DUW
Anmeldung: bis 08.12. an event@duw-berlin.de
Weitere Infos: http://www.duw-berlin.de/no_cache/de/aktuelles/veranstaltungen.html
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW)
Die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) mit Sitz in Berlin bietet akkredierte Masterstudiengänge sowie weiterbildende Zertifikatsprogramme zu Management-Themen für Berufstätige an. Das flexible Blended-Learning-Studiensystem und die individuelle Betreuung ermöglichen es DUW-Studierenden, das Studium mit Privatleben und Beruf zu vereinbaren. Die Forschungsaktivitäten der Hochschule richten sich auf Themen der Weiterbildung sowie wissenschaftlicher Vermittlungsprozesse. Die DUW ist Partnerin der betrieblichen Personalentwicklung und unterstützt Unternehmen und Organisationen u.a. bei der wissenschaftlich fundierten Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Personalentwicklungsprogrammen und Führungskräftetrainings. Gesellschafter der DUW ist die Steinbeis-Hochschule Berlin GmbH. Mehr Informationen unter www.duw-berlin.de

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Pressebüro der Deutschen Universität für Weiterbildung
Izabela Ahmad
Telefon: 030/2000 306 211
E-Mail: izabela.ahmad@duw-berlin.de


Weitere Informationen:

http://www.duw-berlin.de/de/presse.html

Izabela Ahmad | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Erst hot dann Schrott! – Elektronik-Überhitzung effektiv vorbeugen
25.07.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Workshop Aufbau-und Verbindungstechnik, 18.10.2017 in Hannover
20.07.2017 | PhotonicNet GmbH Kompetenznetz Optische Technologien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

IT-Experten entdecken Chancen für den Channel-Markt

25.07.2017 | Unternehmensmeldung

Erst hot dann Schrott! – Elektronik-Überhitzung effektiv vorbeugen

25.07.2017 | Seminare Workshops

Dichtes Gefäßnetz reguliert Bildung von Thrombozyten im Knochenmark

25.07.2017 | Biowissenschaften Chemie