Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wettbewerb und Regulierung im Internet

07.10.2014

Am 17. Oktober 2014 treffen sich in Hamburg Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, um über Probleme und Chancen des digitalen Wandels zu diskutieren. Angehörige von Google, der Telekom, des Bundeskartellamts und des Bundestags sind dabei.

Es geht vor allem um den wirtschaftspolitischen Umgang mit großen Internetplattformen und Infrastrukturanbietern, aber auch um die Marktmacht großer Internetkonzerne oder eine Regulierung der Netzneutralität. Initiator des Workshops ist das Hamburger Forum Medienökonomie e. V., das seinen Sitz an der Helmut-Schmidt-Universität hat.

Schwerpunkt der Veranstaltung ist die anhaltende Diskussion um wettbewerbsökonomische und regulatorische Fragen der Internetökonomie: Der Erfolg einiger Internetplattformen wie Google und Amazon löst zunehmend Misstrauen in der Bevölkerung aus. Immer wieder wird vor der Gefahr und den Auswirkungen einer möglichen Monopolstellung gewarnt.

Immer wieder fordern Politiker fordern ein Eingreifen der Wettbewerbsbehörden, bringen die Regulierung bestimmter Märkte oder gar eine Zerschlagung einzelner Konzerne ins Spiel. Häufig mangelt es allerdings an der ökonomischen Notwendigkeit oder an den rechtlichen Instrumentarien, um derartige Maßnahmen umzusetzen. Eine wissenschaftlich fundierte Analyse liegt den wenigsten Forderungen zugrunde.

Zu den Vortragenden gehören der ehemalige Vorsitzende der Monopolkommission, Prof. Dr. Justus Haucap, und der Mannheimer Jurist Prof. Dr. Thomas Fetzer. Zur Paneldiskussion werden Katharina Dröge (Mitglied des Bundestages), Christian Ewald (Bundeskartellamt), Julia Holtz (Google), Prof. Dr. Torsten Körber (Universität Göttingen) und Dr. Jan Krancke (Deutsche Telekom) erwartet.

Das Hamburger Forum Medienökonomie hat es sich zum Ziel gesetzt, Medienwirtschaft und Medienpolitik zusammenbringen und so den Gedankenaustausch zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis zu fördern. In regelmäßigen Veranstaltungen soll über Entwicklungen und Probleme in der Medienwirtschaft gesprochen, für die Befindlichkeiten der verschiedenen Teilnehmer sensibilisiert und so eine Plattform für die Medienwirtschaft geschaffen werden.

Terminhinweis:
Workshop „Wettbewerb und Regulierung im Internet“
17. Oktober 2014, 09:30 bis 17:00 Uhr
Ort: ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, Raum 519, Neuer Jungfernstieg 21, 20354 Hamburg
Veranstalter: Hamburger Forum Medienökonomie e. V.
Leitung: Prof. Dr. Ralf Dewenter

Hinweis für Vertreter der Medien:
Journalistinnen und Journalisten sind zur Teilnahme und Berichterstattung herzlich eingeladen.

Ansprechpartner:
Hamburger Forum Medienökonomie e. V., Dr. Jürgen Rösch, E-Mail: medienoekonomie@hsu-hh.de

Weitere Informationen:

http://www.hsu-hh.de/hfm

Dietmar Strey | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung
21.02.2017 | Optris GmbH

nachricht Pflanzen und Böden besser verstehen
21.02.2017 | Hochschule Rhein-Waal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten