Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VoIPFuture Ltd. überzeugt beim Fraunhofer FOKUS Open IMS Playground 2008

13.11.2008
Beim diesjährigen internationalen IMS Workshop von Fraunhofer Fokus am 7. November nahm auch die VoIPFuture Ltd. teil und überzeugte mit ihrer innovativen Technologie zum TroubleShooting in Sprach-Daten-Netzen.

Olaf Zäncker, CTO der VoIPFuture Ltd.: „Der diesjährige Workshop hat die neuesten Entwicklungen aufgezeigt und wir sind stolz, dass wir in diesem Rahmen unsere Technologien für neue Diagnosesysteme in NGN-Strukturen unter Beweis stellen konnten.“

Infos zum 4. Internationalen FOKUS IMS Workshop: Challenges and Opportunities in a Converged Services World

(LINK: www.fokus.fraunhofer.de/go/ims-event)

Das Hamburger Unternehmen VoIPFuture Ltd. integriert seine ‘Quality of Diagnosis’ Technology zur automatischen Diagnose der Qualität von Voice-over-IP-Strömen in die FOKUS IMS Test- und Entwicklungsumgebungen. Mit den Analyse- und Diagnose-Tools werden Ursachen für die Sprachqualitätsminderung in Next Generation Networks transparent.

Niklas Blum von Fraunhofer FOKUS ergänzt: „Die Ergebnisse aus langjähriger Forschungsarbeit sind überzeugend. Carrier müssen mehr denn je auf die Sicherung der Sprachqualität in ihren Netzen achten; die Software und Testgeräte der VoIPFuture konnten in den Testläufen Ursachen aufzeigen, die mit anderen Messverfahren nicht aufgezeigt werden konnten.

Der Fraunhofer FOKUS Open IMS Playground ist eine offene Testumgebung, die alle wesentlichen NGN und IMS-Komponenten – insbesondere den FOKUS Open Source IMS Core – integriert. Basis ist eine Kombination aus Eigenentwicklungen und Partnerkomponenten. Durch diese Mischung ergibt sich eine extrem vielfältige Test- und Entwicklungsumgebung, die für eine Vielzahl von Anwendungsszenarien, Machbarkeitsstudien, Interoperabilitäts- und Konformanztests von Telekommunikationsoperatoren, IMS/NGN-Komponentenherstellern und der Akademia eingesetzt wird.

In Zukunft sieht die Kooperation zwischen Fraunhofer FOKUS und VoIPFuture neben der Integration der Technologie in die heterogene IMS Test- und Entwicklungsumgebung die Durchführung von Testreihen und von FuE-Projekten vor.

Unternehmensprofil - VoIPFuture Ltd.

Durch VoIPFuture wird VoIP-Qualität neu definiert, denn Voice over IP wird transparent. VoIPFuture Ltd. gehört zu den Top-Anbietern von herstellerunabhängigen Produkten und Services für das Monitoring der VoIP-Qualität in IP-Netzen. Das innovative Hamburger Unternehmen bietet seinen Zielkunden Carriern, DSL Providern, Kabelnetzbetreibern, ISPs, Systemintegratoren und VoIP Hardwareherstellern maßgeschneiderte, einsatzreife Produkte und High-End-Lösungen rund um VoIP und VoWLAN.

VoIPFutures einzigartige Technologie, enthalten in Analyse- und Diagnose Tools sowie Monitoring- und Management Systemen und darauf aufbauenden Servicedienstleistungen, kann jederzeit in laufenden VoIP Umgebungen eingesetzt werden. Standard Compliance Produkte wie die Library oder der Monitor garantieren den Kunden einen noch nie da gewesenen Zugriff auf die VoIPQualität des eigenen Netzes und liefern detaillierte Diagnosen mit Hinweis auf die tatsächlichen Fehlerursachen und -quellen. So wird Voice over IP erstmals bis in jedes Detail sichtbar gemacht. Mit dem erfolgreichen Einsatz der VoIPFuture-Lösungen verbessern namhafte Carrier und Dienstleister weltweit ihre Kundenbeziehungen und schaffen die Voraussetzungen für stärkere Kundenbindung und höhere Erträge.

PRESSEKONTAKT
Presseteam VoIPFuture Ltd.
Tel +49 30 2018 8565
eMail presse@voipfuture.com

Claudia Burkhardt | PRBüro Berlin
Weitere Informationen:
http://www.fokus.fraunhofer.de/go/ims-event
http://www.voipfuture.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für
27.02.2017 | Hanse-Wissenschaftskolleg

nachricht Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung
21.02.2017 | Optris GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik