Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie unternehmensinternes Wissen als Ressource messbar wird

25.03.2013
Seminar der Fraunhofer Academy bildet zum zertifizierten Wissensbilanz-Moderator aus

Der Erfolg von Unternehmen basiert heute in erster Linie auf Intellektuellem Kapital. Nur wer die vorhandenen Wissens-Ressourcen kennt, kann sie zielgerichtet einsetzen und so die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Betriebes erhalten und ausbauen. Die Herausforderung besteht jedoch darin, diese zunächst nicht greifbaren Werte und ihre Bedeutung zu erkennen, zu messen und transparent zu machen.





Das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen IPK hat zusammen mit Partnern eine Methode der Wissensbilanzierung entwickelt, die eine umfassende Bestandsaufnahme und Bewertung immaterieller Werte ermöglicht.

Unter dem Dach der Fraunhofer Academy bietet das Fraunhofer IPK ein Seminarpaket an, das diese Methode vermittelt und zum/r geprüften Wissensbilanzmoderator(-in) ausbildet.

Dieses Weiterbildungsangebot ist bislang die erste umfassende Schulung, die ein einheitliches, anerkanntes Vorgehen zur systematischen Steuerung und Kommunikation der weichen Erfolgsfaktoren vermittelt. Nächster Seminartermin ist vom 13. bis 14. Juni 2013.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.academy.fraunhofer.de/de/innovation_technologie/wissensbilanz.html
»Die Methode, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wissensbilanz-Seminare erlernen, wurde im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vom Fraunhofer IPK zusammen mit verschiedenen Partnern entwickelt«, erläutert Dr. Roman Götter, Geschäftsführer der Fraunhofer Academy. »Mittlerweile wurde sie in mehr als 1.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen erfolgreich als Managementinstrument eingeführt«, fügt er hinzu.

Das Schulungsangebot umfasst ein dreistufiges Ausbildungsprogramm, welches zum geprüften Wissensbilanz-Moderator qualifiziert. Es richtet sich vor allem an Führungskräfte aus den Bereichen Geschäftsleitung, Controlling oder Personal, an Unternehmensberater sowie an Themenverantwortliche für Qualitätsmanagement, Planung, Organisation, Unternehmensentwicklung oder Wissensmanagement.

Gründung des Bundesverbandes Wissensbilanzierung jährt sich im Mai

Um die Zusammenarbeit und den Austausch von Interessierten zu fördern und praxisnah über die Wissensbilanz zu informieren, hat das Fraunhofer IPK vor einem Jahr, am 11. Mai 2012, den Bundesverband Wissensbilanzierung gegründet. Ziel des Verbandes ist auch die Kooperation mit Hochschuleinrichtungen und anderen wissenschaftlichen Institutionen weiter auszubauen und den nachhaltigen Transfer der Methode in die Lehre zu garantieren. Die Ausbildung zum geprüften Wissensbilanz-Moderator der Fraunhofer Academy ist die erste umfassende Schulung, die ein anerkanntes Vorgehen der Wissensbilanzierung vermittelt.

Fraunhofer Academy

Als Beitrag zu einer neuen Innovationskultur bietet die Fraunhofer Academy in Kooperation mit renommierten Partnerhochschulen Fach- und Führungskräften exzellente Weiterbildung. Die Basis bildet die Forschungstätigkeit der Fraunhofer- Institute. Die enge Verknüpfung von Forschung, industrieller Anwendung und berufsbegleitender Fortbildung ist das besondere Leistungsmerkmal der Fraunhofer Academy. Das Weiterbildungsangebot umfasst berufsbegleitende Studiengänge, Zertifikatsprogramme und Seminare in den Bereichen Technologie und Innovation, Information und Kommunikation, Energie und Nachhaltigkeit, Logistik und Produktion sowie Fertigungs- und Prüftechnik.

Fraunhofer-Gesellschaft

Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit mehr als 80 Forschungseinrichtungen, davon 66 Institute. Mehr als 22.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, bearbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 1,9 Milliarden Euro.

Stefanie Seidl | factum PR
Weitere Informationen:
http://www.academy.fraunhofer.de
http://www.fraunhofer.de
http://www.academy.fraunhofer.de/de/innovation_technologie/wissensbilanz.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie