Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Trendseminar: Ambient Assisted Living

12.02.2009
Am 10. März 2009 organisiert die MFG Stiftung Baden-Württemberg zusammen mit dem Fraunhofer IAO ein Trendseminar zum Thema Ambient Assisted Living (AAL), bei dem IT-gestützte Maßnahmen zur Förderung von selbstständigem Leben älterer Menschen vorgestellt werden.

Der Anteil von alten und pflegebedürftigen Menschen an der Gesamtbevölkerung wächst immer mehr. Dieser demografische Wandel hat zur Folge, dass auch die Anzahl älterer Menschen, die in Einzel-Haushalten leben, ständig steigt.

Denn ältere Menschen wollen solange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben, selbst dann, wenn gesundheitliche Beeinträchtigungen vorliegen. Daher sind nun Maßnahmen und Innovationen gefragt, die das Ziel haben, die Selbstständigkeit von älteren Menschen zu fördern. Dazu gehören Hilfs- und Unterstützungsdienstleistungen sowie neue Angebote im häuslichen Bereich.

Neue technische Entwicklungen können das Leben von älteren Menschen erheblich erleichtern bzw. überhaupt selbstständiges Leben ermöglichen. Ambient Assisted Living, kurz AAL, beschäftigt sich mit der Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen durch den Einsatz von IT-basierten Assistenzsystemen im eigenen Zuhause. Seit einigen Jahren werden in diesem Zusammenhang Konzepte, Produkte und Dienstleistungen mit dem Ziel entwickelt, die Selbständigkeit von älteren und pflegebedürftigen Menschen zu erhalten und zu fördern, sowie Hilfs- und Unterstützungsangebote im häuslichen Bereich bereitzustellen.

AAL deckt dabei ein sehr breites Spektrum an Anwendungen aus unterschiedlichen Lebensbereichen wie Gesundheit und Pflege, Haushalt und Versorgung, Sicherheit und Privatsphäre sowie Kommunikation und soziales Umfeld ab.

Die MFG Stiftung Baden-Württemberg (MFG) veranstaltet zu diesem Thema in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IAO am 10. März 2009 ein Trendseminar mit dem Titel "Ambient Assisted Living: IT-Unterstützung für ein selbstbestimmtes Altern". Auf dem Programm stehen sowohl die Vorstellung von IT-basierten Assistenzsystemen für ein gesundes und unabhängiges Leben als auch Beispiele der praktischen Umsetzung. Was für Interaktionsschnittstellen gibt es im Smart Home? Wie kann intelligente Kleidung das Leben erleichtern? Auch diese Fragen sollen im Rahmen des Trendseminars erörtert werden. Als Referenten sind Christine Weiß von VDI/VDE Innovation + Technik Berlin, Martin Floeck von der Technischen Universität Kaiserslautern, Wolfgang Beinhauer vom Fraunhofer IAO und Hansjürgen Horter vom Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf eingeladen. Die Teilnehmer des Seminars erhalten zudem die Möglichkeit das Interaktionslabor des IAO zu besichtigen und bei einem gemeinsamen Brunch Kontakte zu knüpfen. Die Anmeldung zum Seminar erfolgt unter www.doit-online.de/cms/do+it.service/Veranstaltungen/Anmeldeformular.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Wolfgang Beinhauer
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2376, Fax +49 711 970-2300
wolfgang.beinhauer@iao.fraunhofer.de

Claudia Garád | idw
Weitere Informationen:
http://www.iao.fhg.de/
http://www.doit-online.de/cms/do+it.service/Veranstaltungen?detailid=2947&start=10&periode=5

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für
27.02.2017 | Hanse-Wissenschaftskolleg

nachricht Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung
21.02.2017 | Optris GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Dendromax: Züchtung und Vermehrung von Mehrklonsorten der Hybridlärche, Douglasie und Aspe

27.02.2017 | Agrar- Forstwissenschaften

IAB-Arbeitsmarktbarometer: positiver Ausblick auf die kommenden Monate

27.02.2017 | Wirtschaft Finanzen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten