Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Trendseminar: Ambient Assisted Living

12.02.2009
Am 10. März 2009 organisiert die MFG Stiftung Baden-Württemberg zusammen mit dem Fraunhofer IAO ein Trendseminar zum Thema Ambient Assisted Living (AAL), bei dem IT-gestützte Maßnahmen zur Förderung von selbstständigem Leben älterer Menschen vorgestellt werden.

Der Anteil von alten und pflegebedürftigen Menschen an der Gesamtbevölkerung wächst immer mehr. Dieser demografische Wandel hat zur Folge, dass auch die Anzahl älterer Menschen, die in Einzel-Haushalten leben, ständig steigt.

Denn ältere Menschen wollen solange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben, selbst dann, wenn gesundheitliche Beeinträchtigungen vorliegen. Daher sind nun Maßnahmen und Innovationen gefragt, die das Ziel haben, die Selbstständigkeit von älteren Menschen zu fördern. Dazu gehören Hilfs- und Unterstützungsdienstleistungen sowie neue Angebote im häuslichen Bereich.

Neue technische Entwicklungen können das Leben von älteren Menschen erheblich erleichtern bzw. überhaupt selbstständiges Leben ermöglichen. Ambient Assisted Living, kurz AAL, beschäftigt sich mit der Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen durch den Einsatz von IT-basierten Assistenzsystemen im eigenen Zuhause. Seit einigen Jahren werden in diesem Zusammenhang Konzepte, Produkte und Dienstleistungen mit dem Ziel entwickelt, die Selbständigkeit von älteren und pflegebedürftigen Menschen zu erhalten und zu fördern, sowie Hilfs- und Unterstützungsangebote im häuslichen Bereich bereitzustellen.

AAL deckt dabei ein sehr breites Spektrum an Anwendungen aus unterschiedlichen Lebensbereichen wie Gesundheit und Pflege, Haushalt und Versorgung, Sicherheit und Privatsphäre sowie Kommunikation und soziales Umfeld ab.

Die MFG Stiftung Baden-Württemberg (MFG) veranstaltet zu diesem Thema in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IAO am 10. März 2009 ein Trendseminar mit dem Titel "Ambient Assisted Living: IT-Unterstützung für ein selbstbestimmtes Altern". Auf dem Programm stehen sowohl die Vorstellung von IT-basierten Assistenzsystemen für ein gesundes und unabhängiges Leben als auch Beispiele der praktischen Umsetzung. Was für Interaktionsschnittstellen gibt es im Smart Home? Wie kann intelligente Kleidung das Leben erleichtern? Auch diese Fragen sollen im Rahmen des Trendseminars erörtert werden. Als Referenten sind Christine Weiß von VDI/VDE Innovation + Technik Berlin, Martin Floeck von der Technischen Universität Kaiserslautern, Wolfgang Beinhauer vom Fraunhofer IAO und Hansjürgen Horter vom Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf eingeladen. Die Teilnehmer des Seminars erhalten zudem die Möglichkeit das Interaktionslabor des IAO zu besichtigen und bei einem gemeinsamen Brunch Kontakte zu knüpfen. Die Anmeldung zum Seminar erfolgt unter www.doit-online.de/cms/do+it.service/Veranstaltungen/Anmeldeformular.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Wolfgang Beinhauer
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2376, Fax +49 711 970-2300
wolfgang.beinhauer@iao.fraunhofer.de

Claudia Garád | idw
Weitere Informationen:
http://www.iao.fhg.de/
http://www.doit-online.de/cms/do+it.service/Veranstaltungen?detailid=2947&start=10&periode=5

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018
23.11.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Anwender-Workshops „Laserbearbeitung von Faserverbundwerkstoffen“
20.11.2017 | Laser Zentrum Hannover e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften