Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tagung zur Umsetzung der 42. BImSchV und der VDI 2047-2 am 29. November in Essen

04.09.2017

Ein Großteil der weltweiten Legionellen-Erkrankungen ist auf Defekte bei Verdunstungskühlanlagen zurückzuführen.

Bei Betriebstemperaturen bis 40° kann es zu drastischen Vermehrungen von Legionellen kommen, die durch Tropfen und Aerosolmitriss zu erheblichen Gesundheitsgefahren bis hin zu tödlich verlaufenden Erkrankungen in der Umgebung führen können.

Der sichere Betrieb der Anlagen ist daher von enormer Bedeutung. Die im Januar 2015 erschienene Richtlinie VDI 2047 Blatt 2 sowie die Richtlinie VDI 2047 Blatt 3 und die 42. BImSchV regeln die erforderlichen Anforderungen und Maßnahmen bei Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung der Verdunstungskühlanlagen.

Die Tagung befasst sich mit aktuellem Fachwissen zu den Hygiene-Anforderungen bei Verdunstungskühlanlagen. Dabei steht der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Interessenten haben bereits die HDT-Seminare zur Hygiene-Anforderungen an Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Verdunstungskühlanlagen besucht und konnten erste Erfahrungen sammeln.

In den letzten zwei Jahren wurden wesentliche Fortschritte beim Nachweis von Legionellen in Wässern von Verdunstungskühlanlagen verzeichnet. Gemeinsam wird der aktuelle Fortschritt beim Nachweis von Legionellen betrachtet und offene Fragen werden diskutiert.

Erfahrene Dozenten klären über die Umsetzung der Anforderungen aus den VDI-Richtlinien 2047 auf und geben einen Einblick in die Reglungen der BImSchV. Den Teilnehmern werden zudem wichtige Hinweise, was der Anlagenbetreiber zu beachten hat, mit auf den Weg gegeben.

Die Tagung „Erfahrungsaustausch zur Umsetzung der 42. BImSchV und der VDI 2047-2 - Hygiene bei Verdunstungskühlanlagen“, unter der Leitung von Dipl.-Ing. Dipl.-Chem. Rainer Kryschi, VDI, KRYSCHI Wasserhygiene, Kaarst mit dem Referenten MR Dipl.-Ing. Wolfgang Neuhaus, Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW in Düsseldorf, wird vom Haus der Technik e.V. veranstaltet und richtet sich an Anlagenbetreiber, Bedienpersonal, Anlagenhersteller, Planer, Gerätehersteller, Genehmigungs- und Überwachungsbehörden, Gebäudemanager, Dienstleister für Instandhaltung, Sachverständige, Unfallversicherungsträger, Betriebs- und Amtsärzte sowie an Bauherren und Architekten.

Ausführliche Informationen sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie unter
https://www.hdt.de/erfahrungsaustausch-zur-umsetzung-der-42.-bimschv-und-der-richtlinie-vdi-2047-2-tagung-h010012777  

Bernd Hömberg | Haus der Technik e.V.
Weitere Informationen:
http://www.hdt-essen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht 15. Internationales Paul-Ehrlich-Seminar zu Diagnostik und Therapie von Allergien
29.08.2017 | Paul-Ehrlich-Institut - Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel

nachricht Fraunhofer ISE ist Gastgeber des 8. Back-Contact Workshop in Freiburg
24.08.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Drehtür am Zellkern: Wie Shuttle-Proteine die Kernpore steuern

Kernporen sind winzige Kanäle, durch die Stoffe zwischen Zellkern und Zytoplasma transportiert werden. Das gängige Modell zur Regulierung dieses nuklearen Transports könnte nun durch eine neue Studie von Forschern der Universität Basel widerlegt worden sein. Die im «Journal of Cell Biology» veröffentlichte Studie zeigt, dass Shuttle-Proteine, sogenannte Importine, die Funktion der nuklearen Poren steuern. Bislang ging man vom Gegenteil aus und nahm an, dass die nuklearen Poren den Importin-Shuttle steuern würden.

Im Kern jeder Zelle befindet sich die Erbinformation. Geschützt werden diese von einer Membran, die den Kern umschliesst und die etliche Kernporen enthält....

Im Focus: Like a Revolving Door: How Shuttling Proteins Operate Nuclear Pores

Nuclear pore complexes are tiny channels where the exchange of substances between the cell nucleus and the cytoplasm takes place. Scientists at the University of Basel report on startling new research that might overturn established models of nuclear transport regulation. Their study published in the Journal of Cell Biology reveals how shuttling proteins known as importins control the function of nuclear pores – as opposed to the view that nuclear pores control the shuttling of importins.

Genetic information is protected in the cell nucleus by a membrane that contains numerous nuclear pores. These pores facilitate the traffic of proteins known...

Im Focus: Bit data goes anti-skyrmions

Today’s world, rapidly changing because of “big data”, is encapsulated in trillions of tiny magnetic objects – magnetic bits – each of which stores one bit of data in magnetic disk drives. A group of scientists from the Max Planck Institutes in Halle and Dresden have discovered a new kind of magnetic nano-object in a novel material that could serve as a magnetic bit with cloaking properties to make a magnetic disk drive with no moving parts – a Racetrack Memory – a reality in the near future.

Most digital data is stored in the cloud as magnetic bits within massive numbers of magnetic disk drives. Over the past several decades these magnetic bits...

Im Focus: Lebenslange Implantate - Vision und Wirklichkeit

Die Fraunhofer-Institute FEP und IWU bündeln ihre Kompetenzen, um eine neue Generation von Implantaten weiter voran zu treiben.

Täglich werden in Krankenhäusern und Zahnarztpraxen routinemäßig Implantate eingesetzt. Sie sind technisch ausgereift und unterstützen den Menschen in...

Im Focus: Life-long implants – vision and state of the art

Fraunhofer Institutes FEP and IWU have merged their expertise in order to advance a new generation of medical implants.

Implants are routinely employed in hospitals and dental practices daily. They are technologically mature and offer support for people in many different ways....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Proteinexperten treffen sich in Halle

04.09.2017 | Veranstaltungen

Neue Therapie bei Grünem Star: Mini-Implantate verhindern Erblindung

04.09.2017 | Veranstaltungen

AMAA Konferenz beleuchtet die Transformation des Automobils

04.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Robotern leichter durch den Alltag

04.09.2017 | Informationstechnologie

Hätten Sie gedacht, dass Speziallichtquellen helfen, unerwünschte Schadstoffe zu analysieren?

04.09.2017 | Energie und Elektrotechnik

Rittal mit neuer Kühllösung für Werkzeugmaschinen

04.09.2017 | Messenachrichten