Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tagung zu schwarzen Löchern und Pulsaren

27.03.2014

Das Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen ist Mitorganisator der hochkarätig besetzten Tagung

Vom 31.3. bis 4.4.2014 organisiert ZARM-Mitarbeiterin Dr. Eva Hackmann gemeinsam mit ihren Kollegen Dr. Norbert Wex vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn und Prof. Heino Falcke von der Universität Nijmegen ein Seminar im Physikzentrum Bad Honnef, gefördert von der WE-Heraeus-Stiftung.

Unter dem Thema „The Strong Gravity Regime of Black Holes and Neutron Stars” treffen sich führende Relativitätstheoretiker und Astronomen um sich über Systeme mit sehr starker Gravitation auszutauschen.

Dabei geht es insbesondere um Systeme, die schwarze Löcher oder Pulsare enthalten. Schwarze Löcher beschreiben ein Gebiet, in dem so viel Materie auf engstem Raum zusammengedrängt ist, dass nicht einmal Licht entweichen kann.

Pulsare sind nicht ganz so klein und dicht, sind aber trotzdem schwerer als die Sonne bei einem Durchmesser von nur 20 Kilometern. Solche Objekte eignen sich wegen ihrer extrem starken Gravitation besonders gut, um die Gültigkeit der Allgemeinen Relativitätstheorie auszuloten und alternative Gravitationstheorien zu testen. Dies könnte z.B. dazu beitragen die Gravitation mit den anderen fundamentalen Naturkräften zu vereinen.

Um die gesamte Breite des Forschungsfeldes abzudecken, kommen in diesem Seminar international anerkannte Experten und Nachwuchswissenschaftler aus Beobachtung und Theorie zusammen. Zum Beispiel wird einer der Entdecker des schwarzen Lochs im Zentrum unserer Milchstraße, Prof. Reinhard Genzel, über dessen Gewicht berichten.

Ebenfalls 'aus erster Hand' wird Prof. Michael Kramer über ein System aus zwei Neutronensternen sprechen, einen sogenannten Binärpulsar, der ausgezeichnete Tests der Allgemeinen Relativitätstheorie ermöglicht. Behandelt werden auch internationale Großprojekte für astronomische Beobachtungen wie z.B. das Event Horizon Telescope, das in Zukunft erlauben wird den Schatten Schwarzer Löcher genau zu vermessen.

Mit der wesentlichen Bremer Beteiligung an dieser hochkarätig besetzen Konferenz zeigt sich der hohe Stellenwert, den die Gravitationsforschung in der Region weltweit genießt.

Weitere Informationen:
Dr. Eva Hackmann
ZARM, Universität Bremen
eva.hackmann@zarm.uni-bremen.de
0421 218-57862

Weitere Informationen:

http://www.zarm.uni-bremen.de/sgr2014
http://www.zarm.uni-bremen.de

Birgit Kinkeldey | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Internationaler Workshop zu Künstlicher Intelligenz in der Quantenphysik
13.06.2018 | Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme

nachricht Internationaler Workshop zu CIGS-Dünnschicht-Solarmodulen am 18. Juni 2018 in Stuttgart
07.05.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics