Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Tag der Allgemeinmedizin“ am 16. November am UKJ

29.10.2013
Brücke zwischen Wissenschaft und Hausarztpraxis / Workshops für alle Hausärzte in Thüringen

Unter dem Motto „Kollegen treffen Kollegen“ lädt das Institut für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Jena (UKJ) am 16. November zum „Tag der Allgemeinmedizin“ ein. Sowohl praktisch tätige als auch forschende Mediziner werden zahlreiche spannende Themen vorstellen.

„Bereits zum dritten Mal füllen wir mit dieser Veranstaltung unser Konzept der Wissensbrücke mit Leben“, so Prof. Dr. Jochen Gensichen, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin am UKJ. Ziel von Veranstaltungen wie dieser, die die medizinische Wissenschaft in direkten Kontakt mit der hausärztlichen Praxis bringt, sei eine bestmögliche Versorgung der Patienten.

„Die Workshops sprechen alle Hausärztinnen und Hausärzte in Thüringen an, aber auch medizinische Fachangestellte und Krankenschwestern, die in Hausarztpraxen arbeiten“, sagt Dr. Sven Schulz, der die Tagung mit organisiert. Die Palette der Themen reicht von Fragen der Praxisorganisation über klinische Themen, hausärztliche Forschungsthemen bis zur eigenen Gesundheit der Praxismitarbeiter.
Im Fokus stehen viele aktuelle Fragen aus dem Alltag in der Hausarztpraxis. So widmet sich ein Workshop beispielsweise neuen Empfehlungen für die Diabetes-Behandlung. Ein anderer befasst sich mit der Palliativmedizin: Da etwa die Hälfte aller Menschen in Deutschland zu Hause oder im Pflegeheim sterben und dabei von ihrem Hausarzt betreut werden, ist keine andere Fachdisziplin in diesem Ausmaß mit dem Thema Sterben befasst. Der Workshop will die Fragen erörtern, was der Hausarzt bei der Sterbebegleitung tun kann und soll.

Den Gastvortrag wird Prof. Michael Linden aus Berlin halten. Er widmet sich darin der Frage, ob Müdigkeit oder Antriebslosigkeit immer gleich als Depression zu bewerten sind. Oder allgemeiner: Wo ist die Grenze zwischen gesund und eindeutig krank?

Gerade in der Hausarztpraxis äußern viele Patienten lebensübliche Beschwerden mit dem Wunsch eines ärztlichen Rates. Medizinisch gesehen ist es jedoch oftmals schwieriger festzustellen, dass keine Krankheit vorliegt, als eine Krankheit zu diagnostizieren. Deshalb darf es jedoch nicht zu einem Diagnosenautomatismus kommen, so Prof. Linden. In seinem Vortrag geht er darauf ein, als Alternative so genannte Z-Kodes zu vergeben. Diese umfassen neben Vorsorge- und Impfleistungen auch Probleme am Arbeitsplatz, in der Familie oder in der Lebensführung oder auch unspezifische Beschwerden, die nicht als Krankheit eingestuft werden müssen.

In einem feierlichen Festakt werden am „Tag der Allgemeinmedizin“ die Akkreditierungsurkunden an Thüringer Lehrpraxen für Allgemeinmedizin des Universitätsklinikums Jena überreicht. Außerdem zeichnet Prof. Gensichen die Entwicklung des Instituts für Allgemeinmedizin in Jena nach, das jetzt seit fünf Jahren besteht.

Anmeldung:
Die Teilnahme ist nach vorheriger schriftlicher Anmeldung bis zum 6. November 2013 möglich. Das Anmeldeformular ist auf der Internetseite des Instituts für Allgemeinmedizin zu finden unter www.allgemeinmedizin.uni-jena.de/. Fortbildungspunkte sind bei der LÄK beantragt.
Tagungsort:
Universitätsklinikum Jena
Erlanger Allee 101
07747 Jena / Lobeda
Hörsaalbereich
16. November 8.00 bis 16.00 Uhr
Kontakt:
Institut für Allgemeinmedizin
Universitätsklinikum Jena
Direktor Prof. Dr. Jochen Gensichen
Bachstraße 18
07743 Jena
Tel. 03641 9 395800

Stefan Dreising | idw
Weitere Informationen:
http://www.uniklinikum-jena.de

Weitere Berichte zu: Allgemeinmedizin Hausarztpraxis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Auf die richtige Behandlung kommt es an
19.01.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik
19.01.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie