Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sensorlos regeln!

14.07.2011
HDT Seminar „Sensorlose Regelung von Permanentmagnet-Synchronmotoren bis Stillstand“

Die Permanentmagnet-Synchronmaschine wird in den letzten Jahren verstärkt in unterschiedlichen Applikationen eingesetzt. Besonders stark ist der Zuwachs in letzter Zeit in Automobil-Anwendungen.

Die Liste der Vorteile im Vergleich zu sensorbehafteten Systemen ist beeindruckend: keine mechanischen Sensoren einschließlich der nötigen Kabel/Stecker und Signalverarbeitung, erhöhte Zuverlässigkeit durch die reduzierte Anzahl von Hardwarekomponenten, reduzierte Kosten, geringerer Platzbedarf durch Wegfall der Gebersysteme.

Regelmäßig findet das Seminar des HDT deshalb guten Zuspruch.

Der Antrieb eignet sich durch diese Eigenschaften für den Einsatz bei rauen Umgebungsbedingungen, bei hohen Beschleunigungen und Schockbeanspruchungen, bei langen Distanzen zwischen Umrichter und Motor, bei synchron laufenden und positionierbare Antrieben mittlerer Genauigkeit und bei Höchstdrehzahlantrieben.

Die Veranstaltung "Sensorlose Regelung von Permanentmagnet-Synchronmotoren bis Stillstand" am 22. September 2011 im Haus der Technik in Essen behandelt den Aufbau und die Funktionsweise des Permanentmagnet-Synchronmaschine.

Die sensorlose Rotorpositionsfassung und der sensorlose Betrieb stellen den Schwerpunkt der Veranstaltung dar. Die Vorstellung zahlreicher Anwendungsbeispiele aus unterschiedlichsten Branchen runden das Programm ab. Die Leitung der Veranstaltung hat Herr Prof. Dr. Manfred Schrödl von der Technische Universität Wien.

Die Fachveranstaltung richtet sich Projektierungsingenieure für elektrische Antriebe, Anwendungsingenieure für Antriebstechnik aus Maschinen-, und Anlagenbau, Fördertechnik, Verfahrenstechnik, Automatisierungstechnik und Automotive-Industrie.

Weitere Informationen finden Sie unter
http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H010-09-432-1.html oder www.elektrische-antriebe.info

Anmeldungen sind unter der Tel. 0201/1803-344, Fax 0201/1803-346 oder im Internet unter www.hdt-essen.de möglich.

Bernd Hömberg | Haus der Technik e.V.
Weitere Informationen:
http://www.hdt-essen.de
http://www.elektrische-antriebe.info
http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H010-09-432-1.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie