Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Perspektiven für soziale Unternehmer: Dreitägige Weiterbildung „Social Entrepreneurship“

12.03.2012
Die neue berufliche Weiterbildung der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) informiert über gesellschaftliche Bedingungen, Perspektiven und mögliche Geschäftskonzepte für Sozialunternehmen.

Sie richtet sich an das Unternehmertum, das auf innovativen und nachhaltigen gesellschaftlichen Wandel abzielt. Die dreitägige Veranstaltung „Social Entrepreneurship. Aufbau, Umbau und Geschäftsfeldentwicklung von sozialen Unternehmen“ findet am 4., 5. und 12. Mai 2012 statt.

Die Teilnahmekosten betragen 790 Euro. Anmeldeschluss ist der 20. April 2012. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 15 Personen begrenzt.

Zielgruppen der Weiterbildung sind Manager(innen) und Bereichsleiter(innen) von Sozialunternehmen, Gründer(innen) sowie Gründungsinteressierte, Mitarbeiter(innen) von Wohlfahrtsorganisationen, Bildungsträgern und Organisationen des zweiten Arbeitsmarktes sowie Mitarbeiter(innen) der Wirtschaftsförderung.

Die Teilnehmenden erwerben Kenntnisse im Unternehmensaufbau sowie der Markt- und Geschäftsfeldentwicklung, die auf die spezifischen Voraussetzungen und Strukturen sozialer Unternehmen zugeschnitten sind. Aktuelle Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten werden vorgestellt und gesellschaftliche Bedingungen diskutiert. Die Teilnehmenden erhalten Tipps für die Vermarktung ihrer Angebote und Anregungen durch Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag von Sozialunternehmen. Alle Teilnehmenden können eigene Projektideen präsentieren und erhalten dazu ein persönliches Feedback.

Prof. Dr. Hans-Jürgen Weißbach vom Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht der FH FFM und geschäftsführender Direktor des dort ansässigen Instituts für Entrepreneurship leitet die Fortbildung.

Die Weiterbildung kann darüber hinaus als Vor-Ort-Veranstaltung in einzelnen Unternehmen gebucht werden; auch individuelle Coachings sind möglich.

Kontakt und Anmeldung: FH FFM, Abteilung Forschung Weiterbildung Transfer, Telefon: 069/15 33-2681, E-Mail: weiterbildung@fwbt.fh-frankfurt.de

Weitere Informationen unter:
https://www.fh-frankfurt.de/de/weiterbildung/angebote/weiterbildung_wirtschaft_recht.html

Nicola Veith | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-frankfurt.de/weiterbildung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung
21.02.2017 | Optris GmbH

nachricht Pflanzen und Böden besser verstehen
21.02.2017 | Hochschule Rhein-Waal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung

21.02.2017 | Seminare Workshops

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung