Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Seminarprogramm der Building Technologies Academy jetzt erhältlich

19.11.2009
Neues Seminarprogramm 2010 jetzt erhältlich: Seminare für alle Unternehmen offen

Alle Schulungen sind erstmals in der Building Technologies Academy in Frankfurt gebündelt

96 Schulungsthemen an 234 Terminen rund um HLK-Grundlagen und Anlagentechnik, Gebäudeautomation und -sicherheit sowie Netzwerktechnologie bietet das neue Seminar-programm 2010 der Siemens Division Building Technologies. Die praxisnahe Weiter- bildung zum gesamten Produkt- und Systemspektrum von Building Technologies sowie zahlreiche produktneutrale Schulungen werden dabei erstmals komplett in der erweiterten Building Technologies Academy in Frankfurt am Main angeboten.

Insgesamt 96 Schulungsthemen stehen Haus- und Betriebstechnikern, Architekten, Planern, Schaltschrankbauern, MSR- oder Ausführungstechnikern, Facility Managern, Kundendienst- sowie Service-Monteuren im Seminarprogramm 2010 zur Auswahl. Neue Schulungen zu Themen wie Brand- und Einbruchmeldetechnik sowie Hydraulik ergänzen das bewährte Programm, darunter Desigo-, Visonik- und Siclimat-Schulungen.

„Besonders Kenntnisse in der Netzwerktechnik werden zunehmend wichtiger“, erläutert Werner Hochgürtel, Leiter Product Learning. „Diese Entwicklung unterstützen wir mit 16 verschiedenen Schulungen, exakt abgestimmt auf die individuellen Bedürf-nisse von Planern oder Technikern.“ Rund 1.400 Kunden aus 580 Unternehmen nutzten 2009 das Angebot – Tendenz steigend Von Schulungen für Einsteiger wie die „Einführung in die HLK- und Gebäudetechnik“ oder das neue Seminar „Brandmeldetechnik Grundlagen“ bis zu Angeboten für Experten, die ihr Fachwissen gezielt vertiefen wollen, bündelt die Academy in Frankfurt am Main die gesamte Weiterbildung.

Mit dabei: 28 produktneutrale Schulungen zu vielfältigen Themen wie Medien-, Kälte- oder Einbruch- und Überfallmeldetechnik. „Effiziente und praxisorientierte Schulungen werden in allen Bereichen der Gebäudetechnik immer stärker nachgefragt“, sagt Werner Hochgürtel. Allein in 2009 haben rund 1.400 Kunden aus 580 verschiedenen Unternehmen die umfassenden Angebote der BT Academy zur Qualifizierung genutzt. Besonders begehrt: das Zertifikat zur „Fachkraft für Gebäudeautomation“, das bislang mehr als 130 Mitarbeiter unterschiedlichster Unternehmen erhalten haben; weitere 120 Techniker sind bereits dafür angemeldet.

Mit insgesamt 234 Terminen werden auch 2010 viele Seminare dem Wunsch der Kunden entsprechend mehrfach angeboten, „Desigo – Bedienung der Management-Ebene“ ist mit 14 Schulungsterminen Spitzenreiter. Auch Seminare direkt beim Kunden gehören zum Service der Building Technologies Academy. Speziell ausgebildete und zertifizierte Referenten mit umfassender Praxiserfahrung vermitteln die Lerninhalte; kleine Gruppen mit zumeist maximal zehn Teilnehmern garantieren persönliche Betreuung – und fördern auch den wichtigen Erfahrungsaustausch untereinander.

Nähere Informationen zum neuen Seminarprogramm, zu einzelnen Kursen und zur Anmeldung gibt es bei Irene Schwegler, Alexandra Ebert und Melanie Stark von der Building Technologies Academy in Frankfurt am Main unter den Telefonnummern 069/797-81508 und -81741 oder per
E-Mail an irene.schwegler@siemens.com,
alexandra.ebert@siemens.com oder
melanie.stark@siemens.com.
Anmeldung und Einblick in das komplette Seminarprogramm sind natürlich auch über das Internet möglich: www.siemens.de/buildingtechnologies-seminare

Marco Vörös | Prospero GmbH
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/buildingtechnologies-seminare

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Auf die richtige Behandlung kommt es an
19.01.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik
19.01.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise