Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Produkte, Werkstoffe, Verfahren

29.11.2011
Experten diskutieren beim VDMA-Workshop - Simulation: Sonderschau CAE-Forum

Neue Produkte stellen und stellten schon immer neue Anforderungen an die Produktionstechnik. Da die Produkt-Lebenszyklen immer kürzer werden und ganz neue Felder zu erschließen sind, erweisen sich neue Produkte immer mehr als Technologietreiber.

Zum Thema „Neue Produkte, Werkstoffe und Verfahren - Sind „exotische“ Lösungen übertragbar auf alltagstaugliche Produkte?“ wird im VDMA-Workshop auf der NORTEC 2012 diskutiert und der Frage nachgegangen, inwieweit die dabei entstehenden produktionstechnischen Lösungen schon für andere Bereiche brauchbar sind. Zusätzlich präsentiert das Simulationsexperten-Netzwerk `CAE-Forum.de´ in Kooperation mit der Hamburg Messe und Congress GmbH einen 240 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand, der Unternehmen ermöglicht, ihre Innovationen vorzustellen.

Die geforderten Produkt-Eigenschaften mit den daraus resultierenden Lösungen aus Entwicklung und Konstruktion sind häufig nur erreichbar mit speziellen Werkstoffen für deren technisch und wirtschaftlich vernünftige Ver- und Bearbeitung unter Umständen sogar neue Verfahren zu entwickeln sind. In diesem Zusammenhang ist die Elektromobilität in aller Munde, aber auch Luftfahrttechnik, Medizintechnik, Windenergie und sogar der Yachtbau wirken als Treiber. Der VDMA-Workshop auf der NORTEC 2012 bringt Beispiele, die für spezielle Produkte und/oder in bestimmten Branchen erprobt und die geeignet sind, auf andere Aufgabenfelder übertragen zu werden oder zumindest Anregungen für diese zu bieten. Geplant sind Beiträge zu „exotischen“ Werkstoffen, wie CFK und Titan sowie zu speziellen Verfahren. Für CFK und Titan sollen die Eigenschaften (Preis/Leistung, Gewicht/Steife, Recycling, Life Cycle Costing) sowie die Bearbeitung (Lasern, Spanen, Umformen) betrachtet werden. Darüber hinaus sollen zum Beispiel neuere Beschichtungstechniken, Wasserstrahlschneiden, Tailored Blanks und Thixo Forming vorgestellt und hinsichtlich der Bauteileigenschaften untersucht werden.

Markenzeichen des VDMA-Workshops auf der NORTEC sind Berichte „aus der Praxis für die Praxis“. Der Workshop ist seit der ersten NORTEC fester Bestandteil des Rahmenprogramms. Vorbereitet und durchgeführt vom VDMA Nord und begleitet von Prof. Hans- J. Dräger, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), hat er schon vielen Teilnehmern wertvolle Anregungen für die eigene Arbeit gegeben. Traditionell findet er jeweils am Donnerstag, diesmal also am Nachmittag des 26. Januar 2012 statt.

Um auf dem Markt zu bestehen, sind Unternehmen künftig immer stärker auf virtuelle Prototypen und deren Auslegung mittels numerischer Simulation angewiesen. CAE steht für „Computer Aided Engineering" und nimmt in der modernen Produktion einen immer breiteren Raum ein. Bevor ein Prototyp gebaut wird, berechnen CAE-Experten, welche Eigenschaften das neue Produkt haben muss. Fertigungsprozesse oder die gesamte Produktionsmaschine werden zunächst virtuell betrachtet. Dadurch können ohne aufwendige Umbauten von vornherein die Prozesse in der Wertschöpfungskette konzipiert und optimiert werden. Von der virtuellen Inbetriebnahme im Maschinen- und Anlagenbau über Schweißsimulation, der virtuellen Produktentwicklung bis hin zur Beantwortung der Fragen, wie beispielsweise nach Berechnungsergebnissen oder etwa wie Kräfte und Spannungen zu bewerten sind: Bei der vom CAE-Forum.de konzipierten Sonderschau präsentieren die Aussteller ihre Innovationen und geben bei täglich stattfindenden Fachvorträgen Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten der numerischen Simulation. Zu den Ausstellern zählen unter anderem die Firmen CADFEM GmbH, COMSOL Multiphysics GmbH oder TECOSIM Technische Simulation GmbH.

Die Besucher können sich unter anderem darüber informieren und beraten lassen, welche Softwarelösung für die eigene Aufgabenstellung am effizientesten ist und ob sie eine Berechnung beauftragen oder selbst erstellen möchten. Ganz im Zeichen des Networkings können Berufseinsteiger oder -erfahrene die Gelegenheit nutzen, sich in der Jobbörse über aktuelle Jobangebote oder Schulungen für die Weiterqualifizierung zu informieren. „Die NORTEC ist für uns die optimale Plattform, um das Thema 'Computergestützte Entwicklung' publikumswirksam zu präsentieren", erklärt Dirk Pieper, Initiator von CAE-Forum.de. Das vor drei Jahren gegründete Netzwerk versteht sich als Forum, in dem Experten neue Impulse und Lösungen im Bereich der computergestützten Simulation austauschen, diskutieren und vorantreiben können. Mehr als 1300 Experten aus über 600 Firmen verschiedener Branchen sowie 70 Instituten sind bereits Mitglieder des Forums. Weitere Informationen unter www.nortec-hamburg.de.

Über NORTEC
Die NORTEC 2012, 13. Fachmesse für Produktionstechnik, findet vom 25. bis 28. Januar 2012 in den Hallen A1 und A4 der Hamburg Messe statt. Die Fachmesse, Norddeutschlands wichtigster Branchentreff, bildet die ganze Welt der industriellen Produktion ab. Es wird die gesamte Prozesskette der industriellen Produktion abgebildet, von der Prototypenfertigung bis zum geprüften Endprodukt. Geöffnet ist die NORTEC 2012 Mittwoch bis Freitag von 9 bis 17 Uhr, Samstag von 9 bis 14 Uhr. Parallel zur NORTEC findet die Fachmesse easyFairs LOGISTIK + VERPACKUNG am 25. und 26.Januar in der Halle A3 der Hamburg Messe statt. Besucher der NORTEC haben die Möglichkeit, die easyFairs kostenlos zu besuchen. Weitere Informationen unter www.easyfairs.com.
Kontakt:
Esther Scholz
Tel.: 040 3569 2453, Fax: 040 3569 2449, E-Mail: esther.scholz@hamburg-messe.de

Esther Scholz | Hamburg Messe
Weitere Informationen:
http://www.nortec-hamburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Mit Kompetenz im digitalen Zeitalter punkten
27.06.2017 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Fazit der Pilotphase – Qualifizierung für Schulleiterinnen und Schulleiter hat sich bewährt
22.06.2017 | Heraeus Bildungsstiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorbild Delfinhaut: Elastisches Material vermindert Reibungswiderstand bei Schiffen

Für eine elegante und ökonomische Fortbewegung im Wasser geben Delfine den Wissenschaftlern ein exzellentes Vorbild. Die flinken Säuger erzielen erstaunliche Schwimmleistungen, deren Ursachen einerseits in der Körperform und andererseits in den elastischen Eigenschaften ihrer Haut zu finden sind. Letzteres Phänomen ist bereits seit Mitte des vorigen Jahrhunderts bekannt, konnte aber bislang nicht erfolgreich auf technische Anwendungen übertragen werden. Experten des Fraunhofer IFAM und der HSVA GmbH haben nun gemeinsam mit zwei weiteren Forschungspartnern eine Oberflächenbeschichtung entwickelt, die ähnlich wie die Delfinhaut den Strömungswiderstand im Wasser messbar verringert.

Delfine haben eine glatte Haut mit einer darunter liegenden dicken, nachgiebigen Speckschicht. Diese speziellen Hauteigenschaften führen zu einer signifikanten...

Im Focus: Kaltes Wasser: Und es bewegt sich doch!

Bei minus 150 Grad Celsius flüssiges Wasser beobachten, das beherrschen Chemiker der Universität Innsbruck. Nun haben sie gemeinsam mit Forschern in Schweden und Deutschland experimentell nachgewiesen, dass zwei unterschiedliche Formen von Wasser existieren, die sich in Struktur und Dichte stark unterscheiden.

Die Wissenschaft sucht seit langem nach dem Grund, warum ausgerechnet Wasser das Molekül des Lebens ist. Mit ausgefeilten Techniken gelingt es Forschern am...

Im Focus: Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten

„Mehr sehen, als das Auge erlaubt“, das ist ein Anspruch, dem die Hyperspektrale Bildgebung (HSI) gerecht wird. Die neue Kameratechnologie ermöglicht, Licht nicht nur ortsaufgelöst, sondern simultan auch spektral aufgelöst aufzuzeichnen. Das bedeutet, dass zur Informationsgewinnung nicht nur herkömmlich drei spektrale Bänder (RGB), sondern bis zu eintausend genutzt werden.

Das Fraunhofer IWS Dresden entwickelt eine integrierte HSI-Lösung, die das Potenzial der HSI-Technologie in zuverlässige Hard- und Software überführt und für...

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zu aktuellen Fragen der Stammzellforschung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Fraunhofer FKIE ist Gastgeber für internationale Experten Digitaler Mensch-Modelle

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Krümmung einen Schritt voraus

27.06.2017 | Informationstechnologie

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Überschwemmungen genau in den Blick nehmen

27.06.2017 | Informationstechnologie