Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Marketing für Tourismus-Dienstleister in Mecklenburg-Vorpommern

08.07.2009
Ein komplettes Werbepaket und eine durchdachte Zielgruppenanalyse - diesen Nutzen ziehen Dienstleister aus der Weiterbildung "Effizientes Marketing im Tourismus" an der Universität Rostock.

Unter der Anleitung von Profis erkunden Hoteliers, Mitarbeiter von Tourismusverbänden und andere Anbieter aus dem Tourismus die Wünsche ihrer Zielgruppen. Sie überlegen, wie sie potenzielle Gäste erreichen und für ihr Angebot begeistern.

Die Teilnehmer lernen, die Vorzüge ihres Unternehmens in Flyern hervorzuheben und in Pressetexten für sich zu werben. Sie erarbeiten innovative Elemente für ihren Internetauftritt, zum Beispiel Podcasts und Weblogs. Diese Videos und Internettagebücher sind hervorragend, um das Angebot zeitgemäß vorzustellen und Urlaubern Lust auf mehr zu machen.

Die achtmonatige Weiterbildung ist sehr praktisch angelegt und orientiert sich an den Bedürfnissen von Tourismusbetrieben in Mecklenburg-Vorpommern. In jedem Modul erarbeiten die Teilnehmer zielgruppengerechte Marketingmittel, die sofort für die Werbung eingesetzt werden können. Der Kurs startet im November und läuft bis Juni 2010. Die Werbemittel stehen ab April 2010 zum Start in die neue Saison zur Verfügung.

Die Weiterbildung setzt sich zusammen aus Selbststudienphasen, in denen die Teilnehmer die theoretischen Grundlagen von Direktmarketing, Werbepsychologie, Beschwerdemanagement und Personalpsychologie mit Hilfe von Lehrbriefen erarbeiten. In sieben Seminaren in Rostock arbeiten sie mit erfahrenen Praktikern an ihren Werbemitteln. Außerdem vertiefen sie ihre Kenntnisse über den vorteilhaften Umgang mit Gästekritik. Auch die Motivation von Mitarbeitern wird an Beispielen aus der Praxis geübt.

Die Plätze sind auf 20 Teilnehmer begrenzt. Die Weiterbildung richtet sich ausschließlich an Tourismus-Dienstleister aus Mecklenburg-Vorpommern und ist damit eine ideale Möglichkeit zur regionalen Vernetzung. Anmeldungen sind ab sofort unter (0381) 498 1260 oder E-Mail an weiterbildung@uni-rostock.de möglich. Weitere Informationen zur Weiterbildung "Effizientes Marketing im Tourismus" finden Sie im Internet unter www.weiterbildung.uni-rostock.de/tourismus.html.

Kontakt:
Dr. Kerstin Kosche
Universität Rostock
Zentrum für Qualitätssicherung in Studium und Weiterbildung
Ulmenstraße 69 / Haus 3
18057 Rostock
Tel. 0381 / 498 1260
Fax: 0381 / 498 1241
E-Mail: weiterbildung@uni-rostock.de

Ingrid Rieck | idw
Weitere Informationen:
http://www.weiterbildung.uni-rostock.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Neues Masterclass - Seminar zur DoE - Versuchsmethodik am 06.- 07. März 2018 im HDT Berlin

30.01.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Kostenfreie Workshops zur berührungslosen Infrarot-Messtechnik
25.01.2018 | Optris GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics