Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lebererkrankungen – weit verbreitet und unterschätzt: Arzt-Patienten-Seminar

01.09.2011
Jeder vierte erwachsene Deutsche hat „erhöhte Leberwerte“.

Diese erhöhte Werte von Leberenzymen im Blut weisen unter Umständen auf eine chronische Leberentzündung hin. Folgen können eine Leberzirrhose oder auch der Leberzellkrebs sein. Nur wenige Betroffene sind sich der Gefahr einer Lebererkrankung bewusst. Um die Früherkennung von Lebererkrankungen und die Patientenversorgung zu verbessern, wurde die Deutsche Leberstiftung gegründet. In diesem Jahr besteht die Stiftung fünf Jahre. Aus diesem Anlass bietet sie am 1. Dezember 2011 in Hannover ein Arzt-Patienten-Seminar im Rahmen des 12. Deutschen Lebertages an.

In dem Arzt-Patienten-Seminar „5 Jahre Deutsche Leberstiftung“ stellen renommierte Experten aktuelle Erkenntnisse und Entwicklungen in der Leberkunde vor. Den Vorsitz der Veranstaltung haben Herr Prof. Dr. Fritz von Weizsäcker, Berlin, Herr Prof. Dr. Claus Niederau, Oberhausen und Herr Prof. Dr. Michael P. Manns, Hannover.

Über die sinnvolle Abklärung erhöhter Leberwerte informiert Herr Prof. Dr. Klaus Böker aus Hannover. Herr Priv. Doz. Dr. Matthias Bahr, Lübeck referiert über Gefäßerkrankungen der Leber wie die Pfortaderthrombose. Frau Prof. Dr. Elke Roeb, Gießen erläutert in ihrem Vortrag die Stadien der Lebervernarbung von der Fibrose zur Zirrhose. Die Zukunft der Therapie für Hepatitis B und Hepatitis C präsentieren Herr Prof. Dr. Hans Tillmann, Durham, USA und Herr Prof. Dr. Thomas Berg aus Leipzig.

Ein Meilenstein in der Leberforschung ist die Zulassung erster direkt antiviraler Medikamente gegen Hepatitis C in diesem Jahr. Diese neuen Therapien stellen für viele Patienten eine große Hoffnung dar. Allerdings werden sie leider nicht bei allen Patienten zur Ausheilung führen. Auf dieser Entwicklung liegt der besondere Fokus der Veranstaltung.

In der Podiumsdiskussion „Die neue Ära der Hepatitis-Therapie – Probleme und Möglichkeiten“ werden Experten und Patientenvertreter über den sinnvollen Einsatz der neuen Therapien sprechen. Dabei werden Aspekte wie Nebenwirkungen, Effektivität, Resistenzen, Medikamenten-Interaktion und Kosten beleuchtet.

„Mit diesem Seminar bieten wir Patienten und Interessierten viele spannende und gut verständliche Vorträge zu einigen der wichtigsten Themen in Bereich der Lebererkrankungen. Vor allem das Thema der Podiumsdiskussion ist hochaktuell.“ betont Prof. Dr. Michael P. Manns, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leberstiftung.

Das Arzt-Patienten-Seminar „5 Jahre Deutsche Leberstiftung“ findet am 1. Dezember 2011 von 16:30 Uhr bis 19:45 Uhr in Hannover, Medizinische Hochschule, Gebäude J06, Hörsaal R statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. Das Programm finden Sie unter http://www.deutsche-leberstiftung.de/aktuelles. Eine Anmeldung ist online auf der Website und telefonisch unter 0511 532 6819 möglich.

Die Deutsche Leberstiftung
befasst sich mit der Leber, Lebererkrankungen und ihren Behandlungen. Sie hat das Ziel, die Patientenversorgung zu verbessern und die öffentliche Wahrnehmung für Lebererkrankungen zu steigern, damit diese früher erkannt und geheilt werden können. Die Deutsche Leberstiftung bietet außerdem Information und Beratung für Betroffene und Angehörige in medizinischen Fragen. Weitere Informationen: http://www.deutsche-leberstiftung.de.

BUCHTIPP: „Das Leber-Buch“ der Deutschen Leberstiftung informiert umfassend und allgemeinverständlich über die Leber, Lebererkrankungen, ihre Diagnosen und Therapien. Für jedes verkaufte Buch geht € 1,- als Spende an die Deutsche Leberstiftung. „Das Leber-Buch“ ist im Buchhandel erhältlich: ISBN 978-3-89993-588-2, € 14,95 http://www.deutsche-leberstiftung.de/Leber-Buch

Kontakt:
Deutsche Leberstiftung
Bianka Wiebner
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Tel 0511 – 532 6815
Fax 0511 – 532 6820
presse@deutsche-leberstiftung.de

Bianka Wiebner | idw
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-leberstiftung.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Workshop Aufbau-und Verbindungstechnik, 18.10.2017 in Hannover
20.07.2017 | PhotonicNet GmbH Kompetenznetz Optische Technologien

nachricht Blick Richtung Zukunft: Optische Sensoren im Kfz!
06.07.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Closing the Sustainability Circle: Protection of Food with Biobased Materials

21.07.2017 | Event News

»We are bringing Additive Manufacturing to SMEs«

19.07.2017 | Event News

The technology with a feel for feelings

12.07.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten