Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Laser sichert die Produktion von morgen

03.03.2009
Innovation mit Lichtgeschwindigkeit

"Laser sichert die Produktion von morgen" - so sieht es die Fraunhofer Technology Academy und lädt für den 7. und 8. Mai 2009 zum siebten Technologiezirkel in das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik in Aachen ein. Zielgruppe sind Entscheidungsträger und Manager der produzierenden Industrie.

Die Inhalte des zweitägigen Seminars reichen von fertigungstechnischen Innovationen wie beispielsweise das Hochgeschwindigkeitsstrukturieren, das Remote-Schneiden und Schweißen mit Lasern höchster Strahlqualität, oder das Laserpolieren von Stahl und Glas bis hin zur Lasermesstechnik in der Fertigungsüberwachung. Weitere Informationen und Anmeldungen über http://www.technologiezirkel.de.

"Photonen erlauben kürzeste Energiepulse, höchste Energiedichten und kleinste Wechselwirkungszonen. Aufgrund seiner einzigartigen physikalischen Eigenschaften wird die industrielle Produktion im 21. Jahrhundert durch den Laser neu definiert werden. Kein anderes Werkzeug lässt sich zeitlich und räumlich schneller und präziser steuern als das Licht", betont Prof. Dr. Reinhart Poprawe, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT. Mit seinem Vortrag zu Beginn des ersten Seminartages veranschaulicht er die neuesten Laserstrahlquellen und deren Anwendungen.

Die Teilnehmer des Technologiezirkels erhalten einen Einblick in die wirtschaftlichen Perspektiven der Lasertechnik. Welche Auswirkungen haben die kommenden Entwicklungen für bestehende Märkte? Werden neuen Technologien nicht nur neue Anwendungen, sondern auch neue Unternehmen hervorbringen? Und wenn sich dreidimensionale Bauteile mit einem Laser "drucken" lassen, wird man dann die industrielle Serienfertigung überdenken müssen? Die Fraunhofer-Wissenschaftler sind sich einig, dass der Einsatz von Lasern die industrielle Produktion im kommenden Jahrzehnt neu bestimmen wird. Als größte Vertragsforschungseinrichtung Europas investiert Fraunhofer mehr als 400 Mio. Euro jährlich in die eigene Vorlaufforschung.

"Mit der Reihe der Technologiezirkel wollen wir den Blick auf neue Chancen und Märkte öffnen und jüngste wissenschaftliche Ergebnisse aus unseren Instituten vorstellen", so Dr. Roman Götter, Leiter der Fraunhofer Technology Academy. Die Teilnehmer der Technologiezirkel bekommen in den Fraunhofer-Instituten vor Ort Einblick in hochaktuelle Technologien und wegbereitende Anwendungen aus den Laboren und diskutieren mit Expertinnen und Experten über industrielle Anwendungsmöglichkeiten.

Kontakt:
Martin Fischer, Fraunhofer Technology Academy, Hansastr. 27c, 80686 München, Telefon: 089 / 1205-1511, E-Mail: martin.fischer@zv.fraunhofer.de, Internet: http://www.technology-academy.fraunhofer.de
Hintergrundinformationen:
Die Fraunhofer Technology Academy bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskräften in der Wirtschaft. Hier sind die Weiterbildungsmöglichkeiten der Fraunhofer-Gesellschaft unter einem Dach gebündelt und erlauben damit einen einzigartigen Wissenstransfer aus der Fraunhofer- Forschung in die Unternehmen.

Mit über 250 Mitarbeitern zählt das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT weltweit zu den bedeutendsten Auftragsforschungs- und Entwicklungsinstituten seines Fachgebietes. Die Kernaktivitäten decken ein weites Themenspektrum ab - von der Entwicklung neuer Laserstrahlquellen und -komponenten über den Einsatz moderner Lasermess- und Prüftechnik bis hin zur Fertigungstechnik mit Lasern. http://www.ilt.fraunhofer.de.

Pressekontakt:
Fraunhofer-Institut für
Lasertechnik
Leiter Marketing und Kommunikation
Dipl.-Phys. Axel Bauer
Steinbachstr. 15
D-52074 Aachen
Telefon +49 (0) 2 41/89 06 -194
E-Mail: axel.bauer@ilt.fraunhofer.de

| Fraunhofer-Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.ilt.fraunhofer.de
http://www.technology-academy.fraunhofer.de/technologiezirkel/licht/index.jsp
http://www.technology-academy.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie