Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Journalismus-Workshop „Schreiben über Informatik“ - Noch wenige Plätze frei!

29.04.2014

Ein in Deutschland einzigartiger Workshop findet vom 25. bis 28. Mai auf Schloss Dagstuhl statt, dem Leibniz-Zentrum für Informatik. „Schreiben über Informatik“ richtet sich an junge Journalisten und an Redakteure, die ihren Themenschwerpunkt erweitern wollen. Der Clou: Die Teilnehmer schreiben über Forschungsprojekte, die ihnen Wissenschaftler vor Ort vorstellen. Die finalen Texte werden dann gemeinsam mit Trainern und Forschern besprochen.

Was steckt hinter Begriffen wie „Cloud Security“, „Sicherheitslücke“ oder „Gedruckter Elektronik“? Wie kann man seine Privatsphäre im World Wide Web besser schützen und das auch noch verständlich ohne Formelzeichen erklären? Der Workshop „Schreiben über Informatik“ vermittelt das Handwerk.

Über drei Tage hinweg vermitteln zwei zertifizierte Trainer den Teilnehmern, wie sie trockene wissenschaftliche Inhalte unterhaltsam und verständlich vermitteln können. Schwerpunkt des Workshops ist daher das Üben an eigenen Texten. Dazu bekommen die Teilnehmer die Gelegenheit, das Gelernte an realen Themen aus der Saarbrücker Informatik auszuprobieren.

Über aktuelle Projekte berichten diesmal Wissenschaftler aus dem Saarbrücker Exzellenzcluster „Multimodal Computing and Interaction“ und dem „Center for IT-Security, Privacy and Accountability“, eines der drei in Deutschland vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Kompetenzzentren für IT-Sicherheit.

Die Themen reichen von IT-Sicherheit bei Computerprogrammen bis hin zur Sicherung der Integrität von Daten bei Diensten wie Dropbox & Co. Auch revolutionäre Ansätze, wie druckbare, berührungsempfindliche Sensoren, werden vorgestellt.

Die Trainer sind Tim Schröder und Gordon Bolduan. Schröder ist ein vielfach ausgezeichneter Wissenschaftsjournalist. Nach dem Biologie-Studium (Nebenfach Meeresphysik) volontierte er bei der Nordwest-Zeitung und war Redakteur im Wissenschaftsressort der Berliner Zeitung. Er schreibt für die überregionale Presse, insbesondere für die Frankfurter Allgemeine Zeitung am Sonntag, die Neue Zürcher Zeitung, die ZEIT sowie für die Magazine „Mare“, „Bild der Wissenschaft“ und „PM“. Für seine Arbeiten wurde Tim Schröder 2011 mit dem Georg von Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus ausgezeichnet.

Gordon Bolduan ist verantwortlich für die Wissenschaftskommunikation am Exzellenzcluster „Multimodal Computing and Interaction“ und am Kompetenzzentrum Informatik Saarland. Nach dem Informatikstudium an der Universität Passau und der University of Glasgow absolvierte er ein Volontariat beim Heise-Verlag in Hannover und arbeitete mehrere Jahre als Redakteur des deutschsprachigen MIT-Magazins „Technology Review“. 2008 gewann er den Journalistenpreis Informatik, seit 2012 gibt er am nationalen Institut für Wissenschaftskommunikation in Karlsruhe Schreibseminare.

Der Workshop findet auf Schloss Dagstuhl – Leibniz-Zentrum für Informatik, im saarländischen Wadern, statt. Die außeruniversitäre Forschungseinrichtung ist seit 1990 Treffpunkt internationaler Spitzenforscher aus der Informatik und angrenzenden Gebieten und seit 2005 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Das Informatikzentrum ist weltweit anerkannt für seine wissenschaftlichen Seminare und Workshops, an denen jährlich mehr als 3500 Wissenschaftler aus aller Welt teilnehmen.

Hinweise zur Teilnahme:
Der Workshop wird von Schloss Dagstuhl finanziell unterstützt. Deshalb beträgt die Teilnahmegebühr lediglich 100 Euro bei freier Unterkunft und Verpflegung auf Schloss Dagstuhl. Reisekosten werden nicht erstattet. An dem Workshop können maximal zehn Personen teilnehmen. Wer Interesse hat, schickt bitte bis zum 5. Mai 2014, 24 Uhr, einen kurzen Lebenslauf und drei Arbeitsproben an Roswitha.Bardohl@dagstuhl.de.

Fragen beantworten:

Dr. Roswitha Bardohl
Schloss Dagstuhl – Leibniz-Zentrum für Informatik
E-Mail: Roswitha.Bardohl@dagstuhl.de
Tel.: 0681 302-3847

Gordon Bolduan
Wissenschaftskommunikation
Kompetenzzentrum Informatik Saarland
E-Mail: bolduan@mmci.uni-saarland.de
Tel.: 0681 302-70741

Weitere Informationen:

http://www.dagstuhl.de/14222 - weitere Informationen zu dem Workshop

Dr. Roswitha Bardohl | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Workshop Aufbau-und Verbindungstechnik, 18.10.2017 in Hannover
20.07.2017 | PhotonicNet GmbH Kompetenznetz Optische Technologien

nachricht Blick Richtung Zukunft: Optische Sensoren im Kfz!
06.07.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten