Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Expertin bei Bremer Gesundheitswissenschaften zu Gast

12.06.2012
Institut für Public Health und Pflegeforschung der Uni Bremen und das Bremer Institut für Epidemiologie und Präventionsforschung (BIPS) laden mit weiteren Partnern zum Workshop „Evidence-based Public Health“ vom 28. bis 29. Juni 2012 ein. Anmeldungen noch bis 15. Juni möglich. Professorin Mary Dixon-Woods von der University of Leicester zu Gast.

Die Gesundheitswissenschaften beschäftigen sich mit den geistigen, körperlichen, psychischen und sozialen Bedingungen von Gesundheit und Krankheit einer Gesellschaft. Eine Verbesserung der gesundheitlichen Situation soll dabei evidenzbasiert erfolgen – also durch wissenschaftlich abgesicherte Entscheidungen. Alle Schritte – von der Problemstellung bis zur Umsetzung von Maßnahmen und Programmen – sollen explizit, transparent und begründet sein.

Bremer Gesundheitswissenschaftler laden vom 28. bis 29. Juni 2012 zu einem Workshop ein, der sich mit qualitativen Methoden in diesem Bereich beschäftigt. Der Workshop „Evidence-based Public Health“ wird gemeinsam von der Abteilung Versorgungsforschung des Instituts für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen und der Abteilung Prävention und Evaluation des Bremer Instituts für Epidemiologie und Präventionsforschung (BIPS) ausgerichtet und ist eine Veranstaltung des Fachbereichs Public Health im Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin.

Weitere Mitveranstalter sind die Pettenkofer School of Public Health, LMU München, sowie die Deutsche Gesellschaft für Public Health. Den Veranstaltern ist es gelungen, die internationale Expertin in der Verbindung von qualitativen Verfahren und Evidence, Professor Mary Dixon-Woods von der University of Leicester aus Großbritannien, zu gewinnen.

Ziel des Workshops ist es, die Rolle qualitativer Forschungsmethoden für evidenzbasierte Gesundheitswissenschaften (Evidence-based Public Health) zu untersuchen und die Evidenzsynthese unter Einbeziehung qualitativer und quantitativer Methoden auch praktisch zu erschließen. Hierzu laden die Veranstalter Vertreterinnen und Vertreter aus der Wissenschaft und Praxis ein, um ihre Themen und aktuellen Forschungsergebnisse vorzustellen und zu diskutieren. Informationen zum Programm, zur Anmeldung und allen weiteren Fragen gibt es unter www.evidencebasedpublichealth.de . Anmeldungen sind noch bis zum 15. Juni 2012 möglich.

Weitere Informationen:

Universität Bremen
Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften (FB 11)
Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP)
Abteilung 1: Versorgungsforschung – Department for Health Services Research
Prof. Dr. med. Ansgar Gerhardus
Telefon: 0421-218-688 00 (direkt) oder: 218-688 21 (Sekr.)
E-Mail: ansgar.gerhardus@uni-bremen.de

Meike Mossig | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-bremen.de
http://www.public-health.uni-bremen.de/pages/abteilung1/index.php

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering
28.02.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für
27.02.2017 | Hanse-Wissenschaftskolleg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie