Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Informationstechnologie als Wettbewerbsfaktor

18.10.2010
FIR-Seminar zeigt Strategien zur Ausrichtung der Unternehmens-IT

Wie kann man die Leistung der Unternehmens-IT bewerten und zielorientiert ausrichten? Diesen Fragen geht das FIR an der RWTH Aachen gemeinsam mit der „Schuh Group“ im Seminar „Mit schlanken IT-Strukturen den Wertbeitrag steigern“ auf den Grund.

Die Veranstaltung findet am 9. Dezember, von 9:00 bis 16:30 Uhr in den Institutsräumen des FIR am Pontdriesch 14/16 in Aachen statt. Mit dem Seminar adressieren die Veranstalter leitende Mitarbeiter aus IT und Organisation, Controlling, Verantwortliche für die IT-Strategien und die Prozessoptimierung, aber auch Leiter von IT-Projekten aus allen Bereichen vorwiegend produzierender Unternehmen.

Informationstechnologien sind aus dem heutigen Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Vom Vertrieb über Entwicklung und Produktion bis hin zum Service, in nahezu allen Tätigkeitsfeldern finden Informationstechnologien ihren Einsatz. Die richtige IT-Strategie kann somit für ein Unternehmen zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor werden.

„Immer komplexere IT-Landschaften und sinkende IT-Budgets sind für Unternehmen zunehmend eine echte Herausforderung. Die Teilnehmer unseres Seminars erfahren, wie sie ihre IT-Strategie trotz geringen Budgets optimal ausrichten können. Dazu lernen sie, vorhandene IT-Systeme nach ihren strategischen und operativen Nutzenaspekten zu bewerten und die Informationstechnologie so auszurichten, dass sie der Realisierung der Unternehmensziele dient“, erklärt Daniel Dünnebacke, wissenschaftlicher Mitarbeiter am FIR und Mitorganisator des Seminars.

In dem Seminar erlernen die Teilnehmer praxisbewährte Methoden für die richtige Ausrichtung der IT entlang den Prozessen und konform zur Unternehmensstrategie. Sie erfahren anhand von praktischen Beispielen, wie der IT-Wertbeitrag identifiziert und aufgezeigt werden kann. Abgerundet wird das Intensivseminar durch einen Praxisbeitrag.

Interessenten können sich noch bis zum 22.11.2010 beim FIR für das Seminar anmelden. Die Teilnahme kostet 550 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Für Frühbucher gilt bis zum 31.10.2010 die ermäßigte Teilnahmegebühr von 499 Euro.

Weitere Informationen über das Seminar „Mit schlanken IT-Strukturen den Wertbeitrag steigern“ sind auf der Internetseite des FIR abrufbar.

www.fir.rwth-aachen.de/veranstaltungen

Ansprechpartner:
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pontdriesch 14/16
52062 Aachen
Dipl.-Inform. Dipl.-Kfm. Daniel Dünnebacke
Fachgruppe IT-Management
Forschungsbereich Informationsmanagement
Tel.: +49 241 47705 503
E Mail: Daniel.Duennebacke@fir.rwth-aachen.de
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Caroline Crott
Kommunikationsmanagement
Tel.: +49 241 47705 152
Fax: +49 241 47705 199
E Mail: Caroline.Crott@fir.rwth-aachen.de
Institutsprofil:
Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung, die der RWTH Aachen angegliedert ist. Gemeinsam mit seinen Kunden aus Forschung und Industrie gestaltet das Institut die strukturellen und technischen Organisations- und Informationsstrukturen, die in einem innovativen Unternehmen erforderlich sind. Das FIR steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Günther Schuh. Zu den Forschungs- und Beratungsfeldern des FIR gehören die Bereiche Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement und Produktionsmanagement. In diesen Bereichen ist das FIR auch als Anlaufstelle für qualifizierte Weiterbildungsmaßnahmen, sowohl für Studierende als auch für Berufstätige, bekannt. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AIF) fördert das FIR die Forschung und Entwicklung sowohl zugunsten großer als auch kleiner und mittlerer Unternehmen. Das FIR beschäftigt über 120 Mitarbeiter und Hilfskräfte.

Caroline Crott | FIR RWTH Aachen
Weitere Informationen:
http://www.fir.rwth-aachen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Virtuelle Welten: Forschungstrends in der mobilen 3D-Datenerfassung
30.11.2016 | Fraunhofer IPM

nachricht Workshop Biodegradierbare Schichten für Verpackung und Medizin
24.11.2016 | Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Im Focus: Durchbruch in der Diabetesforschung: Pankreaszellen produzieren Insulin durch Malariamedikament

Artemisinine, eine zugelassene Wirkstoffgruppe gegen Malaria, wandelt Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) in insulinproduzierende Zellen um – genau die Zellen, die bei Typ-1-Diabetes geschädigt sind. Das haben Forscher des CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit mit modernsten Einzelzell-Analysen herausgefunden. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse werden in Cell publiziert und liefern eine vielversprechende Grundlage für neue Therapien gegen Typ-1 Diabetes.

Seit einigen Jahren hatten sich Forscher an diesem Kunstgriff versucht, der eine simple und elegante Heilung des Typ-1 Diabetes versprach: Die vom eigenen...

Im Focus: Makromoleküle: Mit Licht zu Präzisionspolymeren

Chemikern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es gelungen, den Aufbau von Präzisionspolymeren durch lichtgetriebene chemische Reaktionen gezielt zu steuern. Das Verfahren ermöglicht die genaue, geplante Platzierung der Kettengliedern, den Monomeren, entlang von Polymerketten einheitlicher Länge. Die präzise aufgebauten Makromoleküle bilden festgelegte Eigenschaften aus und eignen sich möglicherweise als Informationsspeicher oder synthetische Biomoleküle. Über die neuartige Synthesereaktion berichten die Wissenschaftler nun in der Open Access Publikation Nature Communications. (DOI: 10.1038/NCOMMS13672)

Chemische Reaktionen lassen sich durch Einwirken von Licht bei Zimmertemperatur auslösen. Die Forscher am KIT nutzen diesen Effekt, um unter Licht die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flüssiger Wasserstoff im freien Fall

05.12.2016 | Maschinenbau

Forscher sehen Biomolekülen bei der Arbeit zu

05.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungsnachrichten