Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

INEES Workshop “Environmental and Global Studies” an der University of the West Indies

08.12.2011
Das Verständnis, wie eine global nachhaltige Entwicklung zu gestalten ist, variiert zwischen den einzelnen Regionen dieser Welt.

Um diese unterschiedlichen Erfahrungen und Sichtweisen auszutauschen und für die universitäre Lehre in Flensburg, Kolumbien und den Westindischen Inseln nutzbar zu machen, findet in der Woche vom 5. bis 9. Dezember ein wissenschaftlicher Workshop an der University of the West Indies in Barbados statt. Wissenschaftler der Universität Flensburg treffen dort mit Kollegen des INEES-Netzwerks zusammen. Der Workshop stellt eine weitere Etappe auf dem Weg zur Entwicklung eines neuartigen englischsprachigen Lehrmoduls dar, das an der Universität Flensburg erprobt wird.

Globales Denken und nachhaltiges Handeln sind zentrale Themen der zukünftigen Entwicklung auf der Erde. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass das Verständnis, wie eine global nachhaltige Entwicklung zu gestalten ist, deutlich zwischen den einzelnen Regionen dieser Welt variiert. In den Entwicklungsländern des globalen Südens lassen sich andere Denkmuster, Hindernisse und Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Entwicklung erkennen, als in Deutschland oder anderen Ländern des Nordens.

Um diese unterschiedlichen Erfahrungen und Sichtweisen auszutauschen und für die universitäre Lehre in Flensburg, Kolumbien und den Westindischen Inseln nutzbar zu machen, findet in der Woche vom 5. bis 9. Dezember ein wissenschaftlicher Workshop an der University of the West Indies in Barbados statt. Prof. Dr. Holger Jahnke (Institut für Geographie), Prof. Dr. Anne Reichold (Institut für Philosophie) und die Geographiestudentin Katharina Hoffmann von der Universität Flensburg treffen dort mit Kolleginnen und Kollegen der kolumbianischen und karibischen Partneruniversitäten des INEES-Netzwerks zusammen.

Der Workshop stellt eine weitere Etappe auf dem Weg zur Entwicklung eines neuartigen englischsprachigen Lehrmoduls dar, welches unter dem Titel „Environmental and Global Studies“ aktuell im Flensburger Bachelor der Vermittlungswissenschaften erprobt wird. Dabei geht es darum, theoretische Perspektiven der globalen nachhaltigen Entwicklung mit didaktischen Ansätzen und Anwendungsbeispielen interdisziplinär zu verknüpfen. Das Projekt leistet auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zur Internationalisierung der Universität Flensburg, insbesondere im Bereich der Lehrerbildung.

Das International Network for Energy and Environmental Sustainability (INEES) wird seit 2010 von den Fachbereichen Energie- und Umweltmanagement, Geographie, Philosophie, Wirtschaftswissenschaften und Naturwissenschaften an der Universität Flensburg geleitet und koordiniert mit Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) mehrere interdisziplinäre Lehr- und Forschungsprojekte zur Förderung der Nachhaltigkeit unter besonderer Berücksichtigung erneuerbarer Energien. Alle Projekte werden in einem engen Dialog zwischen Wisenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Flensburg, Kolumbien, Ghana, Bangladesch und den Westindischen Inseln entwickelt und bearbeitet.

Dr. Helge Möller | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-flensburg.de/projekte/inees

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie