Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HDT Seminar „Recht und Haftung im Explosionsschutz“ am 08. September 2011 in München

18.08.2011
Eine Aufklärung über persönliche Haftung von Unternehmern und Führungskräften, aber auch von Beauftragten und Mitarbeitern

Mit den Risiken einer persönlichen Haftung werden Unternehmer, Führungskräfte, aber auch Beauftragte und Mitarbeiter oft erst dann konfrontiert, wenn es zu spät ist - unmittelbar vor Gericht. Dort muss man nicht selten feststellen, dass die relevanten juristischen Sachverhalte nicht ausreichend bekannt sind.


Doch "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!" und es bleibt oft nur die Möglichkeit, auf die Hilfe der Rechtsabteilung des Unternehmens oder eines Anwalts zu hoffen. Denn zumindest in strafrechtlicher Hinsicht können Führungskräfte oder deren Beauftragte immer persönlich verantwortlich gemacht werden. Bei zivilrechtlichen Verträgen mit Dritten (z.B. Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen an Ex-Anlagen) sollte man zumindest mit den Grundzügen der vertraglichen Haftung vertraut sein.

Das Haus der Technik führt dazu am 08. September 2011 in München das Seminar „Recht und Haftung im Explosionsschutz“ durch.

Folgende Inhalte werden dabei ausführlich erläutert:

• Relevante Gesetze, Verordnungen und Normen im Explosionsschutz
• Strafrechtstatbestände, Vorsatz, Fahrlässigkeit, Unterlassen
• Strafrechtliche Risiken und Handlungsempfehlungen
• Zivil- und öffentlich-rechtliche Haftung und Lösungsmöglichkeiten
• Haftungsminimierung durch rechtskonforme Betriebsorganisation
• Besonderheiten im rechtlichen Umgang mit Fremdfirmen und Dienstleistern
• Rolle und Befugnisse der Berufsgenossenschaften, insbesondere Regressmöglichkeiten gegenüber Führungskräften

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Explosions- und Brandschutz, Betriebs- und Arbeitssicherheit, Anlagensicherheit, Environmental-Health-Safety (EHS), Arbeits- und Umweltschutz, Recht, Produktion, Technik, Instandhaltung, Betriebsmittel und Gebäudetechnik. Außerdem sind angesprochen Mitglieder der Geschäftsleitung sowie Werks- und Betriebsleiter.

Eine Wiederholung der Veranstaltung findet am 07. Dezember 2011 in Berlin statt.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte auf Anfrage beim Haus der Technik, Tel. 0201/1803-344 (Frau Stossun), Fax 0201/1803-346, E-Mail: information@hdt-essen.de oder direkt hier:

http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H050-09-361-1.html

Pressekontakt

Haus der Technik e.V.
Dipl.-Ing. Kai Brommann
Hollestraße 1, 45127 Essen
Tel. 0201 – 18 03 251, Fax. 0201 – 18 03 269
E.Mail: k.brommann@hdt-essen.de

Kai Brommann | Haus der Technik e.V.
Weitere Informationen:
http://www.hdt-essen.de
http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H050-09-361-1.html

Weitere Berichte zu: Explosionsschutz Führungskraft HDT Haftung Haus der Technik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering
28.02.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für
27.02.2017 | Hanse-Wissenschaftskolleg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik