Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gutes Gedächtnis und gute Kontollfähigkeiten bis ins hohe Alter?

15.04.2009
Internationaler Psychologen-Workshop in Saarbrücken

Renommierte Psychologen aus verschiedenen Ländern treffen sich vom 7. bis 9. Mai an der Universität des Saarlandes zum internationalen Workshop "Lifespan Development of Executive Control"

Gebäude A2 4, 2. OG Seminarraum

Journalisten sind herzlich willkommen, auch interessierte Wissenschaftler können sich noch anmelden.

Wie entwickeln sich Denk- und Gedächtnisfähigkeiten im Laufe eines menschlichen Lebens, und wie werden sie vom Gehirn gesteuert? Diesen Fragen gehen rund 40 Wissenschaftler aus Deutschland, Frankreich, England, Schweden und den Niederlanden bei dem internationalen Workshop nach. Die Referenten decken mit ihrer Forschung die gesamte Lebensspanne vom Säuglingsalter bis ins hohe Erwachsenenalter ab. Unter anderem geht es um kognitive Kontrollfunktionen, wie z.B. die Fähigkeit, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun oder flexibel zwischen verschiedenen Aufgaben hin- und herzuwechseln. Die Experten diskutieren darüber, wie sich diese "Multitasking-Fähigkeiten" im Laufe eines Lebens entwickeln und ob man sie trainieren kann.

Ergebnisse verschiedener Studien an der Universität des Saarlandes haben gezeigt, dass Kinder unter zwölf Jahren und ältere Erwachsene ab 65 Jahren die größten Defizite in solchen Fähigkeiten haben. Mit Hilfe von gezielten Trainingsprogrammen lassen sich die Leistungen auf diesem Gebiet allerdings auch in diesen Altersgruppen deutlich verbessern.

Die Forscher beschäftigen sich ebenfalls mit der Frage, inwiefern sich Menschen auf relevante Aufgaben konzentrieren und störende Einflüsse ausblenden können. Eine typische Situation: Peter und Klaus sind Arbeitskollegen und sitzen gemeinsam im Büro, der eine telefoniert, der andere muss eine wichtige Mail schreiben. Statt sich auf seinen Text zu konzentrieren, muss Klaus die ganze Zeit dem telefonierenden Peter zuhören. Wie kann Klaus das Telefongespräch ausblenden und sich ausschließlich mit seinem Text befassen? Die Wissenschaftler werden konkrete Vorschläge machen, wie ihre Forschungsergebnisse in der Praxis angewendet werden können. Sie sprechen unter anderem über Trainingsmöglichkeiten fürs Gedächtnis, Methoden der Frühförderung und die Förderung von Patienten mit psychischen Erkrankungen.

Ziel des Workshops ist es, Forscher zusammen zu bringen, die sehr unterschiedliche Altersgruppen mit verschiedenen Methoden untersuchen. An dem Kongress nehmen sowohl Nachwuchswissenschaftler als auch renommierte Experten teil. Anwesend sind unter anderem Prof. Dr. Gisa Aschersleben, die Babyforschung an der Universität des Saarlandes betreibt, Prof. Dr. Ulman Lindenberger, der Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin, sowie Prof. Dr. Lars Bäckman vom Karolinska Institut in Stockholm. Das Institut gilt als eine der besten medizinischen Forschungseinrichtungen der Welt.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich zu der Veranstaltung anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Dr. Julia Karbach
Tel. 0681/302-3875
E-Mail: j.karbach@mx.uni-saarland.de

Irina Urig | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-saarland.de
http://www.uni-saarland.de/fak5/entwicklung/Workshop/speakers.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung