Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Geheimnisse aus der Grenzregion unseres Sonnensystems

08.09.2011
Internationaler Workshop an der RUB
RUB-Workshop: Kosmische Strahlung und die Plasmaumgebung der Heliosphäre
40 internationale Astrophysiker diskutieren fünf Tage lang
Woher kommt die kosmische Strahlung? Was sind ihre Quellen und wie breitet sie sich durch das interstellare Medium bis zur Erde aus? Diesen und vielen anderen Fragen rund um unsere Heliosphäre gehen 40 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einem Bochumer Workshop vom 12. bis 16. September auf den Grund. Zum Thema „Cosmic Rays and the Heliospheric Plasma Environment” diskutieren Forscher aus zwölf Nationen an der Ruhr-Universität Bochum aktuelle Erkenntnisse über die geheimnisvolle kosmische Strahlung.

Seit über 30 Jahren senden die Raumsonden Voyager 1 und 2 Daten vom Rande des Sonnensystems. IBEX (Interstellar Boundary Explorer), ein weiterer NASA-Satellit, liefert seit dem Jahr 2008 ebenfalls Informationen über das Magnetfeld der Sonne am Übergang zur interstellaren Region. Die Erforschung der Beschaffenheit der Heliosphäre hilft jedoch nicht nur, unsere unmittelbare kosmische Nachbarschaft zu verstehen, sondern bietet darüber hinaus weitreichende Erkenntnisse zum Transport kosmischer Strahlung, zur Physik von Plasmawellen oder zum Phänomen der Turbulenz.

Diese Themen stehen auch im Fokus der Forschung am Lehrstuhl Theoretische Physik IV der RUB sowie der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Forschungsgruppe „Instabilities, Turbulence and Transport in Cosmic Magnetic Fields“. Die aktuellen Daten und Modelle ihrer wissenschaftlichen Untersuchungen stellt die Gruppe um Prof. Dr. Horst Fichtner und Prof. Dr. Rolf Schlickeiser auf dem Bochumer Workshop vor.

Programm und Anmeldung

Der Workshop behandelt fünf Themen in Bezug auf die kosmische Strahlung: "Origins and propagation", "Measurements", "(M)HD Modelling", "Transport" sowie "Fundamental Processes". Alle Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.

Das ausführliche Programm des Bochumer Workshops, ein Anmeldeformular und weitere Informationen finden sich im Internet unter

http://helio_cr.tp4.rub.de/Bochum/index.php

Bilaterale Kooperation

Bei der Erforschung der kosmischen Strahlung pflegt die Bochumer Astrophysik seit mehr als zehn Jahren eine enge Zusammenarbeit mit der North-West University in Potchefstroom, Südafrika. Der Bochumer Workshop ist Teil dieser Kooperation. Die DFG und das RUB-Research Department „Plasmas with Complex Interactions“ unterstützen die Veranstaltung, die auch der Fortbildung von jungen Wissenschaftlern im internationalen Umfeld dient.

Weitere Informationen

PD Dr. Horst Fichtner, Institut Theoretische Physik IV der Fakultät für Physik und Astronomie der RUB, Tel. 0234/32-22786

Janine Bruder, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing der Fakultät für Physik und Astronomie der RUB, Tel. 0234/32-27312, janine.bruder@physik.rub.de

Redaktion: Jens Wylkop

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://helio_cr.tp4.rub.de/Bochum/index.php

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für
27.02.2017 | Hanse-Wissenschaftskolleg

nachricht Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung
21.02.2017 | Optris GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie