Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer-Technologiezirkel "Innovative Dienstleistungen - Mit Service-Exzellenz an die Spitze"

22.09.2008
In den Seminaren des Fraunhofer-Technologiezirkels zeigen Experten innovative Wege zum erfolgreichen Umgang mit neuen Technologien.

Ein zweitägiges Seminar der Fraunhofer Technology Academy am 6. und 7. November 2008 am Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO beschäftigt sich mit der effizienten Entwicklung, Gestaltung und dem Management von innovativen Dienstleistungen.

Kunden erwarten heute exzellente Dienstleistungen, um die Verfügbarkeit ihrer eigenen Produktion jederzeit sicher zu stellen. Wenn der Kunde seine gewünschte Leistung nicht kurzfristig erhält, wendet er sich anderen Firmen zu. Um das zu verhindern, sollen innovative Serviceangebote den Dialog mit dem Kunden und damit langfristig den eigenen Absatz stärken. Aber exzellente Dienstleistungen entstehen nicht durch Zufall, sondern müssen professionell entwickelt und konzeptionell umgesetzt werden.

Ein zweitägiges Seminar der Fraunhofer Technology Academy am 6. und 7. November 2008 am Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO beschäftigt sich mit der effizienten Entwicklung, Gestaltung und dem Management von solchen innovativen Dienstleistungen. Die Veranstaltung ist Teil des Fraunhofer-Technologiezirkels, einer Plattform, um aktuelle Technologietrends komprimiert in einem exklusiven Rahmen kennen zu lernen.

Der erste Tag zeigt Trends und Entwicklungen sowie wegweisende Beispiele auf, wie neue Dienstleistungen erfolgreich entwickelt und gemanagt werden können. Der zweite Seminartag stellt die Unterstützung innovativer Dienstleistungen durch neue Technologien in den Vordergrund.

Ein besonderes Highlight erwartet die Teilnehmer im ServLab des Fraunhofer IAO: Hier testen und visualisieren die IAO-Forscher mit Hilfe von Service Theater und Virtual Reality neue Konzepte für die Entwicklung neuer Dienstleistungen.

Zehn Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft werden an beiden Tagen Dienstleistungen hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit und Effizienz durchleuchten. Institutsdirektor Walter Ganz vom Fraunhofer IAO beginnt mit dem Thema "Mit innovativen Dienstleistungen die Weichen für die Zukunft stellen". Anschließend referiert Dr. Michaela Strube von SEMIKRON Elektronik über die Entwicklung neuer Services. Dr. Gunter Lay, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, berichtet über Dienstleistungen - "Wie sie entstehen und was Ihre Kunden davon haben". Es folgt ein Besuch im ServLab. Der erste Tag endet mit einem gemeinsamen Abendessen; die Dinner Speech hält Prof. Dr. Nicole Graf, Leiterin der Berufsakademie Bad Mergentheim.

Der zweite Seminartag beginnt mit einem Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dieter Spath, Leiter des Fraunhofer IAO und des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart zum Thema "Technologien für moderne Dienstleistungen". Es folgen die Beiträge "Dienstleistungen internationalisieren - Erfahrungen eines Maschinenbauunternehmens" von Manfred Modersitzki, Zwick GmbH & Co.KG, "Service Lifecycle Management - ein ganzheitlicher Ansatz" von Dr. Reinhard Hübner, Siemens PLM GmbH und "Dienstleistungen vom Roboter" von Martin Hägele, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Abschließend erhalten die Teilnehmer Einblicke in das Labor für mobile Unternehmenssoftware (m-Lab) des Fraunhofer IAO und haben dort Gelegenheit, den Stand der Technik und praktische Anwendungen bei mobilen Services ausführlich zu diskutieren.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten sind online unter http://www.technologiezirkel.de zu finden.

Im Fraunhofer-Technologiezirkel erfahren Geschäftsführer und Führungskräfte von technischen Innovationen und Trends und pflegen im kleinen Kreis einen intensiven Erfahrungsaustausch mit führenden Technologieexperten. Detaillierte Informationen und Anmeldemöglichkeiten unter http://www.technologiezirkel.de.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Markus Korell
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-22 38, Fax +49 711 970-22 99
markus.korell@iao.fraunhofer.de

Juliane Segedi | Fraunhofer Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.technologiezirkel.de
http://www.technology-academy.fraunhofer.de/technologiezirkel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie