Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Finanzmärkte und -institutionen nach der Krise

01.07.2011
Workshop am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften – Vortrag zur aktuellen Euro-Krise am 7. Juli 2011

Ist nach der Finanzkrise vor der Finanzkrise? Welche Lehren sollten aus den jüngsten Erschütterungen der Finanzmärkte gezogen werden und wie sollte eine Finanzmarktregulierung künftig ausgestaltet sein, um eben dies zu verhindern?

Fragen wie diese beschäftigen geladene Experten aus Wissenschaft und Praxis im Rahmen des Workshops „Finanzmärkte und -institutionen nach der Krise“ am 7. und 8. Juli 2011 im Senatssaal der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Veranstalter ist der Studien- und Forschungsschwerpunkt „Finanzmärkte und -institutionen“ des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Wolfgang Bessler (Finanzierung und Banken), Prof. Dr. Peter Tillmann (Monetäre Ökonomik), Prof. Dr. Andreas Walter (Finanzdienstleistungen) und Prof. Dr. Peter Winker (Statistik und Ökonometrie). Gefördert wird der Workshop durch die Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung Frankfurt am Main.

Der Eröffnungsvortrag am 7. Juli um 11.45 Uhr zum hochaktuellen Thema „Zur Restrukturierung von Euro-Staaten und von Banken“ wird gehalten von Prof. Dr. Dr. h. c. Günter Franke (Professur für Internationales Finanzmanagement an der Universität Konstanz). Prof. Franke war 2001 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Finanzwirtschaft und leitet seit 2003 die DFG-Forschungsgruppe „Preis-, Liquiditäts- und Kreditrisiken: Messung und Verteilung“.

Die Vorträge der teilnehmenden Wissenschaftler und Praktiker gliedern sich in die fünf thematischen Schwerpunkte Asset Management (Ingo Mainert, Allianz Global Investor; Dr. Thomas Jasper, Towers Watson), Terminbörsen und außerbörsliche Handelsplätze (Dr. Thomas Book, Eurex, Frankfurt; Prof. Dr. Peter Gomber, Goethe-Universität Frankfurt), Risikomanagement und Finanzmarktstabilität (Prof. Dr. Reint Gropp, EBS Wiesbaden; Prof. Dr. Willi Semmler, The New School for Social Research, New York; Dr. Bernd Schwaab, Europäische Zentralbank, Frankfurt), juristische Aspekte bei Börsenfusionen und geschlossenen Fonds (Prof. Dr. Horst Hammen, Justus-Liebig-Universität Gießen; Dr. Mathias Hanten, DLA Piper, Frankfurt) sowie mikro- und makroprudenzielle Politik (Jürgen Arndt, Deutsche Bundesbank, Frankfurt; Bernhard Speyer, Deutsche Bank Research, Frankfurt).

In einer Paneldiskussion setzen sich Dr. Thomas Book, Prof. Dr. Dr. h. c. Günter Franke, Dr. Heinz Hockmann (Silk Invest, London) und Prof. Hans-Helmut Kotz (Goethe-Universität Frankfurt) mit der Situation der Finanzmärkte und -institutionen nach der Krise intensiv auseinander.

Der Workshop deckt damit ein breites Feld in sich zusammenhängender und aktueller Themen ab, von Fragen zur Regulierung der Finanzmärkte, über die Rolle von Wertpapierbörsen, Konsequenzen für die Vermögensverwaltung, Herausforderungen für das Risikomanagement bis hin zu rechtlichen Fragestellungen. Die Veranstalter erhoffen sich von dem hochkarätig besetzten Workshop ein spannendes Aufeinandertreffen von Wissenschaft und Praxis. Die Ergebnisse fließen in die Forschung und vor allem in die Weiterentwicklung der Lehre im Schwerpunkt Finanzmärkte und -institutionen ein.

7. und 8. Juli 2011, jeweils ab 8.45 Uhr im Senatssaal der JLU, Ludwigstraße 23, Gießen

Der Eröffnungsvortrag von Prof. Franke zur aktuellen Euro-Krise findet statt am Donnerstag, 7. Juli, um 11.45 Uhr.

Kontakt:
Prof. Dr. Peter Tillmann, Professur für Monetäre Ökonomik
Telefon 0641 99-22170, Fax 0641 99-22179
E-Mail: Peter.Tillmann@wirtschaft.uni-giessen.de

Lisa Dittrich | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-giessen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering
28.02.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für
27.02.2017 | Hanse-Wissenschaftskolleg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik