Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Exzellenzcluster „Maßgeschneiderte Kraftstoffe aus Biomasse“ hat zur Expertentagung eingeladen

24.05.2011
Aachener Forscher erreichen zehn Prozent mehr Wirkung durch neuartigen Biokraftstoff für den Ottomotor

Welchen Beitrag zur zukünftigen Mobilität und Energieversorgung können Biokraft-stoffe leisten? Diese und weitere Fragen diskutieren vom 24. bis zum 26. Mai rund 140 Kraftstoff-Experten beim „Technology Watch Day on Future Biofuels“ und beim „4. TMFB International Workshop“. Im Novotel Aachen City tauschen derzeit Biologen, Chemiker, Verfahrens- und Verbrennungstechniker aktuelle Forschungsergebnisse rund um die Kraftstoffgewinnung aus Biomasse und deren Nutzung in Verbrennungsmotoren aus.

Insgesamt acht internationale Forschungszentren, die sich mit zukünftigen Biokraftstoffen beschäftigen, sind beim „Technology Watch Day on Future Biofuels“ am 24. Mai vertreten. Dazu gehören beispielsweise das „Energy Biosciences Institute“ von der University of California in Berkeley und die „Combustion Research Facility“ aus dem kalifornischen Livermore.

Im Zentrum des „4. TMFB International Workshop“ vom 25. bis 26. Mai steht vor allem Neues aus dem RWTH-Exzellenzcluster „Maßgeschneiderte Kraftstoffe aus Biomasse“, der seinem englischen Titel „Tailor-Made Fuels from Biomass“ entspre-chend den Kurztitel TMFB trägt. Er wurde im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder eingerichtet, um nachhaltige Wege der Biomassenutzung zu erforschen. Unterstützt wird die Wissenschaftler von einer Gruppe namhafter Unternehmen als Industriepartner. Seit November 2007 werden alle relevanten For-schungsaspekte von den motortechnischen Anforderungen an neue Kraftstoffe über die verfahrenstechnischen Prozessschritte bis hin zur Auswahl geeigneter Katalysatoren für die Umwandlung der Bestandteile der Biomasse betrachtet. Rund 80 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten in diesem Exzellenzcluster mit.

Durch die Zusammenführung von Biokraftstoffproduktion und -verbrennung im Exzellenzcluster konnte mit 2-Methylfuran ein innovativer Biokraftstoff erforscht werden, mit dem sich im Ottomotor ein bis zu zehn Prozent höherer Wirkungsgrad als mit konventionellem Ottokraftstoff erreichen lässt, ohne dass höhere Emissionen entstanden. Durch die erfolgreiche Umsetzung der wesentlichen Prozessschritte im Labor von der Biomasse über katalytische Umwandlungsverfahren bis hin zum fertigen Endprodukt zeigt sich bereits heute das Potenzial für eine effiziente Herstellung dieses Biokraftstoffs. Verwandt wurde dabei hölzernes, nicht essbares Pflanzenmaterial.

Infos
www.fuelcenter.rwth-aachen.de.
Pressekontakt
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger
Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen
Telefon 0241/80-96200,
E-Mail exc@vka.rwth-aachen.de

Thomas von Salzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.fuelcenter.rwth-aachen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Ohne Leistungselektronik kein Elektroauto
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018
23.11.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten