Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit Evolutionsmanagement den Wandel gestalten

24.01.2011
Berater Dr. Klaus-Stephan Otto zeigt an der DUW, wie sich Lehren aus der Natur für Veränderungsprozesse in Unternehmen nutzen lassen

Im April richten die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) und die Evoco GmbH das zweitägige Seminar „Change mit Evolutionsmanagement – Wandel effektiv gestalten durch evolutionäre Methoden“ aus. Dr. Klaus-Stephan Otto stellt am 09. und 10. April den innovativen Ansatz Evolutionsmanagement vor.

„Manager können von der Natur lernen, Veränderungsprozesse nachhaltig zu gestalten“, sagt Otto, Geschäftsführer der Evoco GmbH und Gründer der Dr. Otto Training & Consulting. „Zum Beispiel für das Überleben in der Krise: Die hochentwickelten Dinosaurier starben aus, weil sie zu viele Ressourcen verbrauchten und keine innovativen Konzepte hatten. Die anpassungsfähigen Säugetiere überstanden die Krise.“ Während seiner über 25-jährigen Beratungstätigkeit für Unternehmen und Non-Profit-Organisationen hat Otto den Ansatz des Evolutionsmanagements maßgeblich mitentwickelt.

Im Seminar vermittelt Otto Instrumente, die schnelles Reagieren auf veränderte Bedingungen ermöglichen. In praxisnahen Übungen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, durch prozessorientiertes und strategisches Denken ihren Handlungsspielraum zu erweitern. Anhand von Beispielen zeigt Otto, wie Manager aus der Vergangenheit für zukünftige Veränderungsprozesse lernen können und in der Organisationsentwicklung Probleme anpacken, ohne die Lösung zu kennen.

Dr. Klaus-Stephan Otto beriet bereits erfolgreich Unternehmen wie Bayer, Daimler, Lufthansa und VW sowie Non-Profit-Organisationen wie die IG Metall bei Veränderungsprozessen. Unter dem Titel „Darwin meets Business“ organisierte die Dr. Otto Training & Consulting zusammen mit der FU Berlin und dem Bioniknetzwerk BIOKON 2009 die bislang größte Konferenz zum Thema Evolutionsmanagement und Wirtschaftsbionik.

Veranstaltung:
Seminar zum Thema „Change mit Evolutionsmanagement – Wandel effektiv gestalten durch evolutionäre Methoden“
Wann:
09. und 10. April 2011, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Wo:
Deutsche Universität für Weiterbildung, Pacelliallee 55, 14195 Berlin‐Dahlem
Medienvertreter sind herzlich eingeladen.
Anmeldung:
per E-Mail an seminar@duw-berlin.de, die Teilnahmegebühr beträgt 680 Euro zzgl. 19 % MwSt. (max. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer)

Für alle, die sich intensiver mit Veränderungsprozessen in Unternehmen auseinandersetzen wollen, bietet die Deutsche Universität für Weiterbildung das zweimonatige Zertifikatsprogramm „Change Management“. Die Studierenden lernen berufsbegleitend, Veränderungsprozesse zu gestalten und geeignete Maßnahmen für die Personal- und Organisationsplanung zu ergreifen. Sie erfahren, wie sie mit adäquaten Kommunikationsstrukturen Widerständen angemessen begegnen und können Gelingenskriterien für den Umgang mit Veränderungen in ihrem eigenen Berufsalltag formulieren. Angesprochen sind Beschäftigte aller Branchen, die ihre Managementkompetenzen ausbauen wollen. Das Programm lässt sich zusammen mit weiteren Zertifikaten für managementbezogene und personale Kompetenzen zu einem „Studium Generale Professional“ kombinieren oder auf einen Masterstudiengang anrechnen.

Die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) mit Sitz in Berlin bietet wissenschaftliche Weiterbildung für Berufstätige mit erstem Studienabschluss. Das Fernstudienangebot der staatlich anerkannten Weiterbildungsuniversität umfasst Masterstudiengänge in den Departments Wirtschaft und Management, Bildung, Gesundheit und Kommunikation sowie weiterbildende Zertifikatsprogramme. Das flexible Blended-Learning-Studiensystem und die individuelle Betreuung ermöglichen es DUW-Studierenden, das Studium mit Privatleben und Beruf zu vereinbaren. Gesellschafter der DUW sind die Freie Universität Berlin und die Stuttgarter Klett Gruppe. Als Public-Privat-Partnership steht die DUW für wissenschaftliche Qualität, Arbeitsmarktnähe und Dienstleistungsorientierung.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Pressebüro der Deutschen Universität für Weiterbildung
Annika Noffke, Telefon: 030/2000 306 106
E-Mail: annika.noffke@duw-berlin.de
http://www.duw-berlin.de/de/presse.html
http://blog.duw-berlin.de

Izabela Ahmad | idw
Weitere Informationen:
http://www.duw-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Mit 48 Volt Bordnetz unterwegs zur Elektromobilität
11.01.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Batteriespeicher als Energielösung der Zukunft
11.01.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften