Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

E-Mobilität: Workshop zur Kommunikation zwischen Fahrzeug und Ladesäule

03.03.2014

Einheitliche internationale Standards für Kommunikationskonzepte und -schnittstellen ermöglichen die Interoperabilität von E-Autos und steigern die Marktakzeptanz.

Für die Integration der Elektromobilität in die energiewirtschaftliche Wertschöpfungskette entwickeln Industrie und Forschung gemeinsam eine offene Technologieplattform für Vehicle-to-Grid-Lösungen.

Die Partner BMW, Continental, Daimler, RWE, Siemens, VW, TU Dortmund und Fraunhofer stellen die bisherigen Ergebnisse aus dem BMWi-Projekt »eNterop« in einem Workshop in Kassel vor und zur Diskussion.

Der Workshop adressiert folgende Themen:

- Grundlagen der ISO/IEC 15118 und weiterer relevanter E-Mobility Standards
- Referenzsysteme für Fahrzeug und Ladesäule
- Aufbau und Konzept eines Testsystems
- Testfallbeschreibung für Konformitätstests
- Demonstration des ISO/IEC 15118 Testsystems

Zielgruppe:

Entwickler und Tester der Elektromobilität aus Automobilindustrie, Energiebranche, Technologieunternehmen, Forschungseinrichtungen und -projekten

Datum: 26. März 2014, 11 - 17 Uhr, Kassel

Anmeldung (Teilnahme kostenfrei)
bis zum 19. März 2014 | maximal 30 Teilnehmer
per Fax: +49 391 4090 93 338
per E-Mail: info@eNterop.net
Veranstaltungsort: Fraunhofer IWES | Königstor 59 | 34119 Kassel

»eNterop« wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Hintergrund

Im Rahmen der Energiewende nimmt die Integration der Elektromobilität in das Smart Grid eine zentrale Schlüsselpositionen ein. Bisher wurden Elektrofahrzeuge, Ladeinfrastruktur und dem dahinterliegenden Verteilnetz weitgehend eigenständig entwickelt. Eine besondere Herausforderung ist dabei die Sicherstellung der Interoperabilität. Jeder Hersteller von Elektrofahrzeugen, Ladesäulen oder Ladeinfrastruktur entwickelt eigene Hard- und Software-Lösungen. Derzeit werden in der internationalen Standardisierung Spezifikation für die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Ladesäule sowie zwischen Ladesäule und Verteilnetz erarbeitet.

ISO/IEC 15118 als Grundlage für breite Marktakzeptanz

Der Standard ISO/IEC 15118 spezifiziert die Kommunikationsprotokolle AC- und DC-Laden mit Last-Management sowie automatisierten Authorisierungsmechanismen zwischen Fahrzeug und Ladesäule. Er bildet damit die Basis für die Smart Grid Integration von Elektrofahrzeugen. Im Rahmen des vom BMWi geförderten Projektes »eNterop« wird ein Testsystem entwickelt, mit dessen Hilfe jeder Hersteller überprüfen kann, ob seine realisierten Systeme dem Kommunikationsstandard ISO/IEC 15118 für AC- und DC-Laden entsprechen. Zusätzlich zum Testsystem wird im Rahmen des Projekts eine frei zugängliche Referenzimplementierung des Standards ISO/IEC 15118 bereitgestellt, um z.B. die Entwicklung von Fahrzeug- und Ladeinfrastruktur-Komponenten voran zu treiben.

Dialogplattform für Experten

Vor diesem Hintergrund findet im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projekts »eNterop« der erste von zwei geplanten öffentlichen Workshops statt. Darin wird der aktuelle Stand der Arbeiten präsentiert und zur Diskussion gestellt. Die Workshops sollen als Expertenplattform Tester und Entwickler der Elektromobilität aus Automobilindustrie, Energiebranche, Technologieunternehmen, Forschungseinrichtungen und Forschungsprojekten in den Dialog bringen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung aber erforderlich. Der erste Wokshop findet am 26. März 2014, von 11-17 Uhr, im Fraunhofer IWES, Königstor 59, 34119 Kassel statt.

Weitere Informationen:

http://www.iwes.fraunhofer.de

Uwe Krengel | Fraunhofer-Institut

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Dritter Workshop „Mensch-Roboter-Zusammenarbeit“
12.01.2017 | Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

nachricht Leise und effektiv!
09.01.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik