Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DFKI-Workshop „Smart Home – Wohnen in der Zukunft?!“

15.03.2016

Ob im Smartphone, im Auto oder in der Waschmaschine – intelligente technische Systeme erleichtern uns schon heute in vielen Bereichen das Leben. Doch das Potential technischer Unterstützung ist längst nicht ausgeschöpft. Am 09.04.2016 veranstaltet der Forschungsbereich Cyber-Physical Systems des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) einen eintägigen Workshop zum Thema „Smart Home – Wohnen in der Zukunft?!“. Dieser bietet den Nutzerinnen und Nutzern neuer Technologien Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte sowie die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und gemeinsam mit den Forschern über deren Umsetzbarkeit zu diskutieren.

Am Forschungsbereich Cyber-Physical Systems (CPS) des DFKI arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an intelligenten vernetzten Assistenzsystemen, die Menschen nach dem Grundsatz „Design for all“ entsprechend ihrer physischen oder kognitiven Fähigkeiten im Alltag unterstützen.

Die Systeme, welche sich an die individuellen Bedürfnisse des Menschen anpassen, werden im Bremen Ambient Assisted Living Lab (BAALL), einer 60 m² großen Laborwohnung, unter realitätsnahen Bedingungen getestet. Treibende Kraft für Forschung und Entwicklung sind dabei in erster Linie die Anwenderinnen und Anwender der Technologien.

Im Rahmen des Workshops möchten die Forscherinnen und Forscher mehr darüber erfahren, wie viel und auf welche Art und Weise sich eine bestimmte Nutzergruppe – Frauen und Männer im Alter von 30 bis 40 Jahren – technischen Support in ihrem Alltag heute und in der Zukunft wünschen.

Inspiration und Anregung dafür bietet zunächst ein Einführungsvortrag des DFKI-Wissenschaftlers Dr. Serge Autexier, der einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand rund um das Thema „Smart Home“ sowie die Forschungsaktivitäten des Bremer Forschungsbereichs gibt.

Anschließend erhalten die Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer eine Führung durch das mit allerhand technischer Raffinessen ausgestattete BAALL, bei der sie sich u.a. von der Funktionsweise intelligenter Haushaltsgeräte und Möbel überzeugen können.

Dann sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefragt: In einer ersten Arbeitsphase haben sie die Möglichkeit, ihre persönlichen Erfahrungen zum Thema „intelligentes Wohnen“ auszutauschen und ihre Wünsche diesbezüglich zu formulieren. Anschließend sollen in weiteren Arbeitsschritten Ideen für konkrete technische Assistenz gesammelt, deren Umsetzbarkeit diskutiert und mögliche Lösungen erarbeitet werden – alles in engem Austausch mit den Experten des DFKI.

Seien Sie dabei: Sie sind zwischen 30 und 40 Jahren alt, interessieren sich für die Möglichkeiten moderner Technik und haben Lust, sich mit anderen Menschen darüber auszutauschen und ihre Ideen einzubringen? Dann melden Sie sich jetzt für den Workshop an!

Anmeldung unter http://www-cps.hb.dfki.de/home/news/82

Der Workshop ist kostenfrei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wann?
09.04.2016, 9 Uhr bis 16 Uhr

Wo?
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Cyber-Physical Systems
Cartesium
Enrique-Schmidt-Straße 5
28359 Bremen

Kontakt:
Dr.-Ing. Serge Autexier
Leiter des BAALL
Tel.: 0421 218 59834
E-Mail: Serge.Autexier@dfki.de

Pressekontakt:
Team Unternehmenskommunikation Bremen
E-Mail: uk-hb@dfki.de
Tel.: 0421 178 45 4180

Weitere Informationen:

http://www-cps.hb.dfki.de/home/news/82

Andrea Fink | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Ohne Leistungselektronik kein Elektroauto
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018
23.11.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie